Lade Inhalt...

Propaganda im digitalen Zeitalter. Angriff auf die Meinungsbildung in Deutschland

©2020 Hausarbeit 21 Seiten

Zusammenfassung

In der Hausarbeit möchte ich im Speziellen darauf eingehen, wie sich moderne Propaganda online in Deutschland bemerkbar macht. Zunächst gebe ich einen kurzen Überblick über die Geschichte der Propaganda und ihrer modernen Definition. Danach möchte ich mich auf ein sehr „populäres“ Phänomen, das der sog. Fake News, konzentrieren.

Anschließend gehe ich der Frage nach, welche aktuellen Auswirkungen die vermehrte Streuung von Falschnachrichten im digitalen Raum auf unser Medienverhalten (beziehungsweise Medienvertrauen) in Deutschland wirklich hat.

Im Anschluss arbeite ich Vorschläge heraus, was unsere sogenannten Leitmedien, also Einzelmedien, denen eine ausgeprägte „Hauptfunktion in der Konstitution gesellschaftlicher Kommunikation und von Öffentlichkeit zukommt“, im Blick behalten sollten, um der gezielten Meinungsmache im Internet in Zeiten moderner Propaganda angemessen zu begegnen und neues Vertrauen zu ihren (zukünftigen) LeserInnen aufzubauen. Dabei gründet sich meine Argumentation auf der Ansicht, dass die deutschen Leitmedien das Phänomen der Falschmeldungen auch weiterhin sehr ernst nehmen und ihre damit verbundene Verantwortung gegenüber den Bedürfnissen einer sich wandelnden LeserInnenschaft, ständig neu überprüfen und ggf. verbessern bzw. verändern müssen.

Details

Seiten
21
Jahr
2020
ISBN (eBook)
9783346482976
ISBN (Paperback)
9783346482983
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (September)
Note
1,7
Schlagworte
propaganda zeitalter angriff meinungsbildung deutschland
Zurück

Titel: Propaganda im digitalen Zeitalter. Angriff auf die Meinungsbildung in Deutschland