Lade Inhalt...

Vergleich eines Vitamin-Mineralstoff-Präparats mit den D-A-CH Referenzwerten. Eine Untersuchung

Einsendeaufgabe 2021 16 Seiten

Zusammenfassung

In der folgenden Arbeit soll ein ausgewähltes Präparat hinsichtlich verschiedener Referenzwerte mit den für den D-A-CH Bereich gültigen Standardwerten verglichen werden. Dazu werden zudem verschiedene Studien als Vergleichswert herangezogen.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Analyse und Vergleich des Vitamin-Mineralstoff-Präparats mit den D-A-CH Referenzwerten
1.1 Vergleich des Präparats mit den D-A-CH Referenzwerten
1.2 Gefahren/Risiken der einzelnen Inhaltsstoffe
1.3 Bewertung des Vitamin-Mineralstoff-Präparats

2 Entwicklung eines Lebensmittels gemäß Health Claims Verordnung
2.1 Beschreibung des Lebensmittels
2.2 Zusammensetzung und Nährstoffgehalt des Lebensmittels
2.3 Vergleich zweier Studien bezüglich des Eisengehaltes bei Frauen

3 Literaturverzeichnis

4 Abbildungs- und Tabellenverzeichnis

1 Analyse und Vergleich des Vitamin-Mineralstoff-Präparats mit den D-A-CH Referenzwerten

Aus dem vorliegende Vitamin-Mineralstoff-Präparat „Vital“ sollen täglich vier Kapseln verzehrt werden, um folgende Effekte zu erlangen:

- Gleicht einen Mangel an Vitalstoffen aus
- Hilft gegen Müdigkeit
- Unterstützt das Immunsystem
- Für schöne Haare und Nägel
- Hilft bei Krämpfen in der Nacht
- Stärkt die Knochen
- Stärkt die Sehkraft und schützt die Augen.

Untersucht wird das Präparat für eine 30-jährige Schwangere, die sich im zweiten Trimester befindet.

1.1 Vergleich des Präparats mit den D-A-CH Referenzwerten

Im Folgenden wird ein Soll-Ist-Vergleich des Vitamin-Mineralstoff-Präparat mit den dazugehörigen D-A-CH-Referenzwerten angeführt.

Die angegebenen Werte beziehen sich auf eine 30-jährige Schwangere, die sich im zweiten Trimester befindet.

Im Anschluss an die abgebildete Tabelle 1 wird eine detaillierte Bewertung der einzelnen Inhaltsstoffe und des Gesamtpräparates gegeben.

Tabelle 1: Soll-Ist-Vergleich des Präparats mit den D-A-CH Referenzwerten (Eigendarstellung, 2021)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.2 Gefahren/Risiken der einzelnen Inhaltsstoffe

In der folgenden Tabelle werden die Gefahren/Risiken einer Über-bzw. Unterversorgung jedes einzelnen Inhaltsstoffes des Vitamin-Mineralstoff-Präparats dargestellt.

Die angegebenen Risiken mit deren Symptomen beziehen sich dabei ausschließlich auf die, welche relevant in Bezug auf das Beispiel sind.

Zur Orientierung wird eine vorliegende Überversorgung mit einem „+“ dargestellt und eine Unterversorgung mit einem „-“. Die Bedarfsdeckung ist mit „°“ gekennzeichnet und weist keine Gefahren/Risiken auf. Für eine detaillierte Darstellung der Versorgung, siehe Tabelle eins.

Tabelle 2: Gefahren/Risiken der Inhaltsstoffe hinsichtlich der Über-/Unterversorgung (Eigendarstellung, 2021)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.3 Bewertung des Vitamin-Mineralstoff-Präparats

Nach ausreichender Recherche und Berechnung ist zusammenfassend festzuhalten, dass einige der bereist oben genannten Versprechen aufgrund der Tagesdosis nichtzutreffend sind.

Ein Ausgleich eines Vitalstoffmangels ist nur möglich, wenn dieser vorliegt und dementsprechend auch eine Supplementierung, wozu es keine Angaben der Schwangeren gibt. Daher kann dieser Punkt weder abgelehnt noch zugesagt werden.

Sowohl die Zinkzufuhr, die ungenügende Panthothenzufuhr als auch die des Eisens und des Magnesiums sprechen gegen eine Hilfe bei Müdigkeit. Grund dafür sind einerseits die Anämie, welche beim Eisen und Zink auftreten können und ein Symptom davon starke Müdigkeit ist (Verbraucherzentrale, 2021; DGE, Ausgewählte Fragen und Antworten zu Zink). Hinzukommend ist, dass bei der sogenannten Selenose, welche durch die Überversorgung des Selens auftritt, ebenfalls die Müdigkeit ein Symptom ist (DGE; Ausgewählte Fragen und Antworten zu Selen).

[...]

Details

Seiten
16
Jahr
2021
ISBN (eBook)
9783346511898
ISBN (Buch)
9783346511904
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Erscheinungsdatum
2021 (Oktober)
Note
2,0
Schlagworte
D-A-CH-Rerenzwerte Präparat Health Claims Verordnung
Zurück

Titel: Vergleich eines Vitamin-Mineralstoff-Präparats mit den D-A-CH Referenzwerten. Eine Untersuchung