Lade Inhalt...

Fußball und Leidenschaft

©2018 Essay 6 Seiten

Zusammenfassung

Ich nahm mir zum Anlass zu diesem Thema etwas zu schreiben, als ich vor kurzer Zeit zum gefühlt tausendsten Mal einen negativen Kommentar über RB Leipzig gelesen habe. Der Verfasser ließ sich über den Kommerz im Fußball aus, darüber wie sehr das Geld alles vergiften würde und, dass der Fußball die Leidenschaft immer mehr vermissen würde. Im Grunde nichts Neues, diese Vorwürfe liest man seit Jahren in allen möglich Foren und unter Artikeln. Allerdings musste ich lachen und fragte mich, als ich das Gelb-Schwarze Symbol von Borussia Dortmund erblickte, welches er als Profilbild eingestellt hatte, ob er sich der Hypokrisie seiner Aussage überhaupt bewusst war. Schließlich hat der BVB mit seinem Börsengang am 31.10.2000 den Kommerz im deutschen Fußball quasi erfunden. Aus dieser Situation heraus beschloss ich der Frage nach der Leidenschaft im Fußball ein wenig auf den Grund zu gehen.

Leseprobe

Fußball und Leidenschaft

Über die Rolle des Geldes im Profifußball

Ich nahm mir zum Anlass zu diesem Thema etwas zu schreiben, als ich vor kurzer Zeit zum gefühlt tausendsten Mal einen negativen Kommentar über RB Leipzig gelesen habe. Der Verfasser ließ sich über den Kommerz im Fußball aus, darüber wie sehr das Geld alles vergiften würde und, dass der Fußball die Leidenschaft immer mehr vermissen würde. Im Grunde nichts Neues, diese Vorwürfe liest man seit Jahren in allen möglich Foren und unter Artikeln. Allerdings musste ich lachen und fragte mich, als ich das Gelb-Schwarze Symbol von Borussia Dortmund erblickte, welches er als Profilbild eingestellt hatte, ob er sich der Hypokrisie seiner Aussage überhaupt bewusst war. Schließlich hat der BVB mit seinem Börsengang am 31.10.20001 den Kommerz im deutschen Fußball quasi erfunden. Aus dieser Situation heraus beschloss ich der Frage nach der Leidenschaft im Fußball ein wenig auf den Grund zu gehen.

Fußball steht wie alle Hobbys - oder zumindest alle Sportarten - seit jeher in einer engen Beziehung zur Leidenschaft. Dies lässt sich auf die Hingabe und Euphorie der Partizipanten zurückführen, die dieser Freizeitbeschäftigung regelmäßig nachgehen. Für den Hobbyfußballer bedeutet dies für gewöhnlich zwei- bis dreimal die Woche Training für rund zwei Stunden, gekrönt von einem Spiel am Sonntagmorgen oder -mittag. Für viele geht diese Liebe aber noch weiter und beschränkt sich in den wenigsten Fällen auf die bloße Ausübung des Sports. Der Kleiderschrank ist voll mit Trikots der Lieblingsteams (und der Nationalmannschaft natürlich!), am Samstag wird entweder bereits direkt die Konferenz verfolgt, oder falls dies nicht möglich ist, zumindest gegen Abend die Sportschau oder das Sportstudio eingeschaltet. Und falls unter der Woche ein wichtiges Championsleague- oder Nationalmannschaftsspiel ansteht, geht man am nächsten Tag auch gerne total übermüdet seinen Verpflichtungen nach, bloß um nicht die Verlängerung oder das spannende Elfmeterschießen zu verpassen. Die Liebe für den Sport kann sich mit der Zeit aber auch so weit ausprägen, dass sie auf einen bestimmten Verein übertragen wird. Aufgrund dessen, schauen viele Hardcore-Fans nicht nur im Fernsehen, sie pilgern Woche für Woche ins Stadion, um die Spiele ihrer Lieblings- oder Heimmannschaft zu verfolgen. Häufig ist diese Prozedur mit weiten Reisen zu Auswärtsspielen verbunden, die für den echten Fan aber keinerlei Belastung darstellt, sondern eher als Frondienst für sein Team angesehen wird. Man stelle sich beispielsweise vor, man wohnt in Bremen und ist Fan des SV Werder, welcher aber am kommenden Spieltag zu Gast beim FC Bayern München ist. Da es in der Liga noch 17 weitere Mannschaften gibt, die mal näher, mal weiter entfernt sind, wird einem schnell klar, dass mitunter große Strecken zurückgelegt werden müssen und die Bahncard 100 zu diesem Zweck potenzielle Abnehmer außerhalb der Gesellschaft der weitreisenden Geschäftsleute finden könnte.

[...]


1 https://www.businessinsider.de/bvb-feierte-heute-vor-16-jahren-seinen-boersengang-2016-10

Details

Seiten
6
Jahr
2018
ISBN (eBook)
9783346527486
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Universität des Saarlandes
Erscheinungsdatum
2021 (November)
Note
1,3
Schlagworte
Fußball Leidenschaft Geld Profisport Fußball Essay

Autor

Zurück

Titel: Fußball und Leidenschaft