Lade Inhalt...

Smart Home und die Systeme im Bereich der Kommunikationstechnologien - IoT

von Henriette Buhlrath (Autor:in)
©2021 Hausarbeit 13 Seiten

Zusammenfassung

Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Smart Home und den Systemen im Bereich der Kommunikationstechnologien. Unsere heutige Zeit ist mehr und mehr von digitalen Aspekten geprägt. Unsere reale Welt und unsere virtuelle verschmelzen mehr und mehr. Die Grenzen verschwimmen und die Künstliche Intelligenz ist mittlerweile, wenn auch anders als in vielen Filmen u.a. als Roboter dargestellt, in unseren Häusern und dem privaten wie auch beruflichen Umfeld angekommen. Wer heute ein Haus baut, der kann, anders als noch vor zehn Jahren, ohne ein Vermögen auszugeben, seine Vision vom autonomen Eigenheim ohne große Probleme verwirklichen. Zehn Jahre sind keine Zeit und dennoch eine große Zeitspanne für die digitalen Entwicklungen, die in dieser Zeit einen rasanten Anstieg verzeichnen konnten. Die Systeme zur Steuerung eines Hauses werden Tag für Tag besser, mit dem Ziel zukünftig ohne jegliches Einprogrammieren seitens des Benutzers oder des Programmierers, arbeiten zu können. In diesem Bereich handelt es sich um eine Form der Künstlichen Intelligenz (KI), die selbstständig lernt und sich so weiterentwickelt. Nur durch Handlungen der Anwender, ist das System in der Lage, Dank verschiedener Algorithmen, sich und sein Programm sozusagen, selbst zu generieren. Verschiedene Sensoren werden benötigt, um ein solches Gebilde problemlos funktionieren zu lassen. Das System muss in der Lage sein, die benötigte Information in Echtzeit einlesen zu können und braucht für jede Art von Information den jeweiligen Sensor, welcher einen oder mehrere Messwerte ausfallsicher ermitteln und weitergeben muss. Zum Thema Smart Homes gibt es eine sehr witzige Radiowerbung. Leider ist diese online nicht zu finden, dennoch, es geht in dieser Werbung, die Unternehmen animieren soll, im Radio zu werben, darum, dass ein Herr nicht zur Arbeit kommen kann, da sein Smart Home durchdreht, zu viel Kaffee kocht, die Heizung zu hochdreht, die Tür verschließt. Diese Werbung hat mich animiert, mich mit dem Thema Smart Home und den Kommunikationssystemen auseinander zu setzen. Ziel der Arbeit ist es, dem Leser einen Überblick über das Thema Smart Homes zu geben und ein Verständnis für die Funktionsweisen. Die ausformulierte Fragestellung lautet: Was haben die KI und die Zukunft unserer Häuser miteinander zu tun?

Leseprobe

1. Einleitung

Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Smart Home und den Systemen im Bereich der Kommunikationstechnologien. Unsere heutige Zeit ist mehr und mehr von digitalen Aspekten geprägt. Unsere reale Welt und unsere virtuelle verschmelzen mehr und mehr. Die Grenzen verschwimmen und die Künstliche Intelligenz ist mittlerweile, wenn auch anders als in vielen Filmen u.a. als Roboter dargestellt, in unseren Häusern und dem privaten wie auch beruflichen Umfeld angekommen. Wer heute ein Haus baut, der kann, anders als noch vor zehn Jahren, ohne ein Vermögen auszugeben, seine Vision vom autonomen Eigenheim ohne große Probleme verwirklichen. Zehn Jahre sind keine Zeit und dennoch eine große Zeitspanne für die digitalen Entwicklungen, die in dieser Zeit einen rasanten Anstieg verzeichnen konnten. Die Systeme zur Steuerung eines Hauses werden Tag für Tag besser, mit dem Ziel zukünftig ohne jegliches Einprogrammieren seitens des Benutzers oder des Programmierers, arbeiten zu können. In diesem Bereich handelt es sich um eine Form der Künstlichen Intelligenz (KI), die selbstständig lernt und sich so weiterentwickelt. Nur durch Handlungen der Anwender, ist das System in der Lage, Dank verschiedener Algorithmen, sich und sein Programm sozusagen, selbst zu generieren. Verschiedene Sensoren werden benötigt, um ein solches Gebilde problemlos funktionieren zu lassen. Das System muss in der Lage sein, die benötigte Information in Echtzeit einlesen zu können und braucht für jede Art von Information den jeweiligen Sensor, welcher einen oder mehrere Messwerte ausfallsicher ermitteln und weitergeben muss. Zum Thema Smart Homes gibt es eine sehr witzige Radiowerbung. Leider ist diese online nicht zu finden, dennoch, es geht in dieser Werbung, die Unternehmen animieren soll, im Radio zu werben, darum, dass ein Herr nicht zur Arbeit kommen kann, da sein Smart Home durchdreht, zu viel Kaffee kocht, die Heizung zu hochdreht, die Tür verschließt. Diese Werbung hat mich animiert, mich mit dem Thema Smart Home und den Kommunikationssystemen auseinander zu setzen. Ziel der Arbeit ist es, dem Leser einen Überblick über das Thema Smart Homes zu geben und ein Verständnis für die Funktionsweisen. Die ausformulierte Fragestellung lautet: Was haben die KI und die Zukunft unserer Häuser miteinander zu tun?

2. Theoretischer Hintergrund

2.1 Definition Smart Home

Der Begriff “Smart“ stammt aus der englischen Sprache und bedeutet, ins Deutsche übersetzt „intelligent, schlau“.1 Übersetzt man nun den Begriff “Smart Home“, so heißt das übersetzt “intelligentes Haus“. Dieser Begriff beschreibt die Implementierung einer Informationstechnologie, welche die Vernetzung und die intelligente Funktionsweise, verschiedener Geräte, möglich macht. Durch diese Vernetzung erhalten u.a. alltägliche Gegenstände neue und zusätzliche Funktionen. Diese unterscheiden sich nach dem jeweiligen Einsatzgebiet und ihrer Verwendung. “Smart Home“ ist als Oberbegriff für Systeme und technische Verfahren zu verstehen, die mitunter und immer häufiger, in Eigenheimen eingesetzt werden. Diese modernen Möglichkeiten bedienen sich der Künstlichen Intelligenz und sind dafür da, die Sicherheit und die Lebensqualität zu steigern sowie eine effizientere Energienutzung zu forcieren.2 Zudem ist ein smartes Home oft auch ein nachhaltiges zu Hause und bietet Möglichkeiten zur Energieeinsparung und umweltfreundlichen Nutzung.3 Die nachfolgende Abbildung verdeutlicht, in welchen Bereichen das „smarte Leben“ bislang schon eingezogen ist.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1: Nutzungsmöglichkeiten Smart Home4

3. Nutzungsmöglichkeiten im Bereich Smart Home

„Was macht einige Häuser heute schlauer als andere? Es sind die inneren Werte. Eine Heizung, die mitdenkt. Fenster, die sich bei Bedarf automatisch öffnen und schließen. Lichtschalter, die im richtigen Moment für romantische Stimmung sorgen. Oder ein Grill, der nichts anbrennen lässt.“5

Moderne Systeme sind zweigeteilt, es gibt zum einen die Schalter und zum anderen die Sensoren. Eine dieser modernen Möglichkeiten ganz zu Beginn des Hypes um Smart Homes, waren elektrische Rollläden, die auf Sensoren reagierten, die zwischen HELL – Rollläden oben und DUNKEL- Rollläden unten, unterscheiden konnten. Zu den modernen Endgeräten gehören neben den bereits erwähnten Rollläden u.a. Lichtschalter, Heizungen, Garagentore, Haustüren …

[...]


1 Leo Wörterbuch, online verfügbar unter:https://dict.leo.org/englisch-deutsch/Smart%20Home (Zugriff: 04.09.2021).

2 Vgl. Schwäbisch Hall, online verfügbar unter: https://www.schwaebisch-hall.de/wohnen-und-leben/wohntrends/smarthaus.html?source=13&gclid=CjwKCAjwvuGJBhB1EiwACU1AiT_kT_VrgIyNUu3DYdI-Wm6WLwKVAWE1sFGNn0lsonTI5KrW30IweBoC8skQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds (Zugriff: 01.09.2021).

3 Vgl. ebd.

4 Nutzungsmöglichkeiten in einem Smart Home, online verfügbar unter: https://www.pcwelt.de/a/smart-home-wie-sicher-ist-das-smarte-zuhause,3449608 (Zugriff: 04.09.2021).

5 Vgl. Schwäbisch Hall, online verfügbar unter: https://www.schwaebisch-hall.de/wohnen-und-leben/wohntrends/smarthaus.html?source=13&gclid=CjwKCAjwvuGJBhB1EiwACU1AiT_kT_VrgIyNUu3DYdI-Wm6WLwKVAWE1sFGNn0lsonTI5KrW30IweBoC8skQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds (Zugriff: 01.09.2021).

Details

Seiten
13
Jahr
2021
ISBN (PDF)
9783346613288
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Erscheinungsdatum
2022 (März)
Note
1,3
Schlagworte
Smart Home und den Systemen im Bereich der Kommunikationstechnologien - IoT Internet of Things Smart Home Kommunikation

Autor

  • Henriette Buhlrath (Autor:in)

Zurück

Titel: Smart Home und die Systeme im Bereich der Kommunikationstechnologien - IoT