Lade Inhalt...

Die Finanzkrise - Ursache und Auswirkung

Hausarbeit 2008 6 Seiten

BWL - Bank, Börse, Versicherung

Leseprobe

Die Finanzkrise – Ursache und Auswirkung

Ursache:

Es ist schwer zu beschreiben, wo genau die Ursache für die Finanzkrise liegt. Sinnvoll erscheint mir die Herausstellung verschiedener Umstände, die letztlich in ihrem Zusammenwirken die derzeitige Finanzkrise hervorgebracht haben.

Das Epizentrum der Finanzkrise liegt bekanntlich in Amerika. Die Kultur Amerikas ist, im Gegensatz zur deutschen Kultur, von großem Optimismus geprägt. Glaube, Hoffnung und Willensstärke sind die Eckpfeiler dieses Optimismus, der sich im

„amerikanischen Traum“ genauso wieder findet, wie im Wahlkampfslogan des neuen Präsidenten Obama – „Yes, we can!“

Amerikas Wirtschaft wächst kontinuierlich und mit ihr wachsen auch die Arbeitsplatzangebote.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Zukunfts- und Existenzsorgen sind deshalb in Amerika weit weniger verbreitet als beispielsweise in Deutschland.

Dies wiederum begünstigt ein expansives Konsumverhalten der Amerikaner.

Die Sparanlagen gingen seit den 80er Jahren kontinuierlich zu Gunsten des Konsums zurück; gleichzeitig stieg die Verschuldungsquote der privaten Haushalte permanent an.

Als dann nach dem Platzen der „Internetblase“ im Jahr 2000 und den schrecklichen Terroranschlägen 2001 die amerikanische Wirtschaftsleistung zu schrumpfen drohte, senkte der damalige Notenbankchef Alan Greenspan die Zinsen bis auf 1% im Jahre 20031.

Dies ermöglichte es den Banken, ihren Kunden Kreditangebote zum „Nulltarif“ anzubieten, wovon diese auch erheblich Gebrauch machten. Der ohnehin hoch verschuldete Konsument nahm also für seine bisherigen Schulden neue Schulden auf. Die Gefahr dieser Kredite war, dass die Zinsen über die Laufzeit variabel und somit nicht planbar waren.

Als der Leitzins wieder stieg, mussten auch für die aufgenommenen Kredite höhere Zinsen bezahlt werden.

Dies wurde zunächst ein massives Problem für all diejenigen, die die günstigen Kredite zum Erwerb eines Hauses genutzt hatten und dieses der kreditgebenden Bank als Sicherheit hinterlegt hatten.

Nachdem die hohen Zinsen nicht beglichen werden konnten, bedienten sich die Banken ihres Pfandes, also der Häuser. Während in der Anfangsphase dieses Prozesses (Subprime-Krise) der Zwangsverkauf der Häuser den anfänglichen Kredit begleichen konnte, machten bald so viele Banken von Zwangsverkäufen Gebrauch, dass die Häuserpreise dramatisch fielen und der Erlös den Kredit nicht tilgen konnte. Das Resultat für viele Amerikaner ist nun, dass sie ihr Haus verloren haben und nun trotzdem noch einen Teil des Hauskredites tilgen müssen.

Dieser Teil der Konsumenten fällt nun für den weiteren Konsum aus, so dass daraus ein allgemeiner Nachfragerückgang nach Produkten aller Art entsteht. Dies betrifft zum Beispiel auch die amerikanische Autoindustrie.

Auch der Autokauf ist in Amerika meist kreditfinanziert. Während des dramatischen Ölpreisanstieges beginnend in 2003 bei 28$ bis auf ein Hoch im Sommer 2008 bei 147$, mussten bekannte Autobauer wie Chrysler oder General Motors einen empfindlichen Nachfragerückgang Ihrer Autos hinnehmen.

Die Ursache liegt dabei nicht zunächst in den allgemein teureren Krediten, sondern in der verfehlten Modellpolitik. Die bisherige Modellpolitik zielte nicht auf spritsparende Autos ab. Diese Modelle konnten nur mit erheblichen Rabatten und gleichzeitiger Kreditfinanzierung seitens der hauseignen Autobanken an den Konsumenten verkauft werden.

Als nun die Kredite aufgrund gestiegener Zinsen teurer wurden, fiel damit auch der Anreiz für den Kauf dieser Autos weg. Darüber hinaus war ein großer Teil der potenziellen Käufer schlichtweg überschuldet und damit nicht mehr kreditwürdig.

Die anfängliche Subprime-Krise zieht so ihre Kreise und erreicht weitere Wirtschaftszweige.

Als Konsequenz aus diesen Nachfragerückgängen entließen die amerikanischen Autobauer große Teile ihrer Belegschaft und nahmen am Kapitalmarkt neue Schulden auf, um sich weiter zu finanzieren.

Da der Umsatz dieser Autobauer stark rückläufig ist und ältere Kredite von den überschuldeten Konsumenten nicht oder nur noch teilweise getilgt werden, sinkt der Cashflow erheblich. In letzter Konsequenz führte dies zu einer Herabstufung der Kreditwürdigkeit seitens der Ratingagenturen.

Dies bewirkt, dass die Gläubiger die Schuldverschreibungen der Autobauer verkaufen. Dies liegt zum einen daran, dass gewisse Fonds/Unternehmen die Rückzahlungsfähigkeit anzweifeln oder es Ihnen verboten ist, derart geratete Schuldtitel in ihren Depots zu halten.

Das Angebot dieser Schuldtitel steigt also stark an, was zu einem Wertverlust dieser Titel führt. Aufgrund der Bilanzierungsregeln müssen nun all diejenigen, die diese Titel noch halten, erhebliche Abschreibungen vornehmen, was deren eigene Bilanz belastet.

Ein Teufelskreis entsteht, der nun nicht mehr nur die Autoindustrie betrifft, sondern auch diejenigen Untenehmen, die mit denselbigen –in welcher Art auch immer- in Verbindung stehen.

Der Vollständigkeit halber möchte ich an dieser Stelle noch darauf hinweisen, dass am Kapitalmarkt gehandelte Schuldverschreibungen grundsätzlich durch Kreditversicherer abgesichert werden.

Verschlechtert sich das Rating eines Schuldners, muss der Kreditversicherer in der Regel einen höheren Teil seines Eigenkapitals als Sicherheit hinterlegen.

Dies erklärt zumindest teilweise die exorbitanten Kapitalerhöhungen vieler Finanzinstitute, wie z.B. der American International Group (AIG) von 40 Mrd. US$, wobei sich die gesamte Finanzhilfe der US Regierung für AIG derzeitig auf 248 Mrd $ beläuft2.

[...]


1 Vgl. Kernschmelze im Finanzsystem (Wolfgang Münchau), S.6f

2 http://www.ftd.de/unternehmen/versicherungen/:Angeschlagener-Versicherer-AIG-wirdteilverstaatlicht/437030.html

Details

Seiten
6
Jahr
2008
ISBN (eBook)
9783640237715
Dateigröße
480 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v120119
Institution / Hochschule
Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklinghausen
Note
"-"
Schlagworte
Finanzkrise Ursache Auswirkung Finanzmanagement

Autor

Zurück

Titel: Die Finanzkrise - Ursache und Auswirkung