Lade Inhalt...

Einschätzung und Adaption von Lovelocks "Novozän. Das kommende Zeitalter der Hyperintelligenz" für Organisationen und Management-Tools

©2021 Projektarbeit 8 Seiten

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit James Lovelocks Buch "Novozän. Das kommende Zeitalter der Hyperintelligenz" und einer zugehörigen Rezension. Sie geht auf die Biografien des Autors und des Rezensenten ein und verübt eine Einschätzung des Werks allgemein, sowie dessen Argumente. Final wird eine Adaption für Organisationen, sowie Möglichkeiten um anhand von Management-Tools ökologische und technische Herausforderungen zu veranlassen beziehungsweise zu planen dargestellt.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 INFORMATIONEN ZUM BUCH

2 BIOGRAFIE DES REZENSENTEN TIM ROSCH

3 BIOGRAFIE DES AUTORS JAMES LOVELOCK

4 EINSCHATZUNG - NOVOZAN: DAS KOMMENDE ZEITALTER DER HYPERINTELLIGENZ

5 INHALTE UND ARGUMENTE VON NOVOZAN: DAS KOMMENDE ZEITALTER DER HYPERINTELLIGENZ

6 EINSCHATZUNG DER ARGUMENTE VON NOVOZAN: DAS KOMMENDE ZEITALTER DER HYPERINTELLIGENZ

7 ADAPTION VON „NOVOZAN: DAS KOMMENDE ZEITALTER DER HYPERINTELLIGENZ" FUR ORGANISATIONEN

8 MANAGEMENT-TOOLS ZUR UMSETZUNG VON STRATEGISCHEN ENTSCHEIDUNGEN LITERATURVERZEICHNIS

1 Informationen zum Buch

Lovelock, James (2020): Novozan. Das kommende Zeitalter der Hyperintelligenz, Munchen: C.H. Beck.

2 Biografie des Rezensenten Tim Rosch

Der deutsche Rezensent Tim Rosch wurde 1999 in Furth geboren. Nach seinem 2015 erworbenen Realschulabschluss begann er eine Ausbildung zum Fachinformatiker im Fachbereich Systemintegration, die er 2018 erfolgreich abschloss. Nach seinem Be- rufseinstieg als Junior Specialist Operations Engineering' absolvierte er 2021 seinen Operative Professional an der IHK Mittelfranken. Heute arbeitet Rosch als IT-Manager bei der adidas AG und absolviert mittels Fernstudiums an der Fachhochschule des BFI Wien seinen Master of Business Administration‘ (MBA).

3 Biografie des Autors James Lovelock

Beim Autor des Buches handelt es sich um den britischen Wissenschaftler James Lo­velock, der durch die Erfindung des Elektroneneinfangdetektors bekannt ist. Mit dieser Erfindung leistete er einen zentralen Beitrag zur Erhaltung der Ozonschicht. Lovelock wurde 1919 in Letchworth Garden City, England, geboren. Wahrend seines Dienstes im Zweiten Weltkrieg absolvierte er seinen Bachelor in Chemie in England. Anschlie- Rend promovierte er 1959 an der London School of Hygiene and Tropical Medicine. Im Jahr 1959 erhielt er seinen Abschluss als D.Sc. in Biophysik. Ab 1954 besuchte er die Harvard University Medical School und ab 1958 die Yale University. Nachdem er 1961 dem National Institute in London beigetreten war, arbeitete er bis 1964 als Pro­fessor fur Chemie. Seit 1964 ist er nur noch als ehrenamtlicher Gastprofessor tatig. Im Jahr 1982 wurde er Ratsmitglied bei der Marine Biological Association in Plymouth, in der er von 1986 bis 1990 den Prasidenten stellte. Seit 1994 ist er Ehrenprofessor am Green College der Universitat Oxford. Diesen Juli wurde er 101 Jahre alt. Er lebt heute mit seiner Frau in Sudengland.

4 Einschatzung - Novozan: Das kommende Zeitalter der Hyperintelligenz

Der Autor dieser Rezension wurde das Buch zum einen der jungen Generation von Schulabsolventen, Studenten und Berufseinsteigern, zum anderen aber auch Mana- gern aus dem mittleren und hoheren Management empfehlen.

[...]

Details

Seiten
8
Jahr
2021
ISBN (PDF)
9783346688637
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Fachhochschule des bfi Wien GmbH
Erscheinungsdatum
2022 (August)
Note
1,0
Schlagworte
Projektarbeit: Leadership und Management Tools Lovelock James Novozän Das kommende Zeitalter der Hyperintelligenz München: C.H. Beck.

Autor

Zurück

Titel: Einschätzung und Adaption von Lovelocks "Novozän. Das kommende Zeitalter der Hyperintelligenz" für Organisationen und Management-Tools