Lade Inhalt...

Unterrichtsstunde: Der Humor Till Eulenspiegels als Impuls zur Entwicklung eines Rollenspiels

Fach Deutsch

Unterrichtsentwurf 2008 20 Seiten

Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. DIE UNTERRICHTSEINHEIT

2. DIE LERNVORRAUSSETZUNGEN

3. SACHDARSTELLUNG

4. INTENTIONEN

5. LERNSTRUKTUR

6. ÜBERSICHTSBLATT

7. Quellen

1. Die Unterrichtseinheit

Pädagogische Absicht

Im Deutschbuch „Wortstark“ der Klasse 6 befindet sich eine Werkstatt zum Thema Geschichten. In diesem Zusammenhang bin ich zunächst auf das Thema „Fabeln“ gestoßen, welches ich mit der Klasse behandelt habe. Im Verlauf dieser Unterrichtseinheit wurde auch eine Fabel als Spielszene gestaltet, was sehr viel Anklang bei den Kindern fand. Meinem Stoffverteilungsplan zufolge, schließt sich an die Auseinandersetzung mit Fabeln die Behandlung von Schelmengeschichten an. Hierunter fällt auch der Schelm Till Eulenspiegel und seine Angewohnheit, die Menschen immer beim Wort zu nehmen. Da die Kinder Till Eulenspiegel bereits kennen, verzichte ich zunächst auf eine ausführliche Bearbeitung seiner Person, sondern steige über seinen eigentümlichen Humor in die Unterrichtseinheit ein. Dies gibt mir die Gelegenheit, das Prinzip der Lebensnähe in das Thema mit einzubringen. Somit werde ich über zeitgenössische Komödianten zur Person des Till Eulenspiegels hinführen und hierdurch einen Übergang zu seiner Eigenart, alles wörtlich zu nehmen, schaffen. Das sich anschließende Erstellen eines Rollenspiels soll den Kindern die Möglichkeit geben, die Thematik ganzheitlich zu erfassen, in diesem Zusammenhang ein Sprachbewusstsein für Redewendungen und ihre Bedeutung zu entwickeln und kreative Zugänge zu finden. Zudem wird hierdurch die notwendige Motivation geschaffen, sich im weiteren Verlauf der Unterrichtseinheit mit Schelmengeschichten auseinanderzusetzen.

Bezogen auf das Rollenspiel lässt sich sagen, dass in der Unterrichtsstunde eine besondere Form des Rollenspiels umgesetzt werden soll: das szenische Spiel. Dieses zielt darauf ab, den Schüler/innen zu ermöglichen, mit allen Sinnen zu lernen. Tragende Elemente der Konzeption werden an dieser Stelle die literarische Figur des Till Eulenspiegels und wörtlich genommene Redewendungen darstellen. Damit eine Rollenspielsituation hergestellt werden kann, habe ich mich im Laufe meiner Planung dazu entschlossen, eine kurze Eulenspiegelgeschichte in Form einer Bildergeschichte hinzuzuziehen. Dies liegt vor allem daran, dass ich im unterrichtlichen Verlauf gemerkt habe, dass die Kinder eine derartige Grundlage benötigen, da sie ansonsten nicht in der Lage sind, einen Zusammenhang zwischen Redewendung und Rollenspiel herzustellen. Somit soll die Geschichte auch den Ideenfluss der Kinder anregen.

Bezug zum Bildungsplan

Der Bildungsplan der Hauptschule Baden-Württemberg teilt den Deutschunterricht für die Klasse 6 in vier Arbeitsbereiche ein, die sich in „Sprechen“, „Schreiben“, „Lesen/Umgang mit Texten und Medien“ und „Sprachbewusstsein entwickeln“ untergliedern.

Das Thema der Unterrichtseinheit lässt sich auf folgende Kompetenzfelder beziehen:

Kompetenzbereich 1: Sprechen

Sprechen und Gespräche führen

Die Schülerinnen und Schüler können

- verständlich sprechen;
- aufmerksam zuhören und aufeinander eingehen;
- Regeln für Gespräche in unterschiedlichen Situationen formulieren und beachten;

Miteinander arbeiten und präsentieren

Die Schülerinnen und Schüler können

- einfache Arbeitsaufgaben verstehen und ausführen;
- Arbeitsaufträge in der Gruppe aufteilen;

Spiel

Die Schülerinnen und Schüler können

- Rollenspiele entwickeln;
- themenorientierte und an der Vorlage entwickelte Rollenspiele vorspielen;
- einfache Mittel der Gestik und Mimik bei Rollenspielen einsetzen;
- Körperhaltungen situationsgerecht einsetzen;
- eine Form des Darstellenden Spiels aktiv mitgestalten.

Kompetenzbereich 2: Schreiben

Texte planen und erstellen

Die Schülerinnen und Schüler können

- Texte planen;
- eine lesbare Handschrift schreiben;
- dem Schreibziel und der Schreibsituation entsprechend schreiben;
- Ereignisse in logischer Reihenfolge und in verständlichen Sätzen wiedergeben;
- aus Stichwörtern einen eigenen Text entwickeln.

Texte verstehen

Die Schülerinnen und Schüler können

- wichtige Aussagen von Texten erkennen;
- Arbeitsanweisungen lesen und umsetzen.

Kompetenzbereich 4: Sprachbewusstsein entwickeln

Standardsprache korrekt und bewusst verwenden

Die Schülerinnen und Schüler können

- Zusammenhänge zwischen der Kommunikationssituation, den Teilnehmern und der Ausdrucksweise erkennen und bei der Wahl von Worten, Sprachebenen, Schreibweise, Tonfall und Umgangsform beachten.

Der Verlauf der Unterrichtseinheit

Im folgenden Abschnitt möchte ich den Aufbau der Unterrichtseinheit noch einmal grob skizzieren:

- Der Humor Till Eulenspiegels als Impuls zur Entwicklung eines Rollenspiels

- Die Person des Till Eulenspiegel
→ Sachtext, der über Till Eulenspiegel informiert
→ Informationsentnahme
→ In Gruppenarbeit Fragen zu wichtigen Textstellen entwickeln
→ Die Rolle des Narren einnehmen und sich selbst vorstellen
- Eulenspiegelgeschichten auf Doppeldeutigkeit und das „Nichtgesagte“ untersuchen
→ Wie Till Eulenspiegel einen Metzger um einen Braten betrog
→ Eulenspiegel hält einen Bartscherer zum Narren
- Eulenspiegelgeschichten schreiben
→ Geschichten im Klassengespräch auf Erzählschritte untersuchen
→ Geschichte zur Bildergeschichte ausgestalten
- Schelmengeschichten von Hodscha Nasreddin
→ im Sinne eines multikulturellen Ansatzes bewusst machen, dass es in anderen Ländern ähnliche Schelme gibt
- Schelmengeschichten vergleichen
→ Vergleich der Schelme verschiedener Nationalitäten

2. Die Lernvoraussetzungen

Die Klasse 6 besteht aus 4 Mädchen und 11 Jungen. Ich kenne die Klasse bereits aus der ersten Phase des Vorbereitungsdienstes. Zu Beginn des Schuljahres dominierte in der Klasse eine allgemeine Unruhe. Noch im fünften Schuljahr gängig eingehaltene Regeln wurden plötzlich außer Acht gelassen. Um sicher zu gehen, dass diese Disziplinprobleme nicht mit meiner Lehrerpersönlichkeit oder meinem Unterricht zusammenhingen, suchte ich das Gespräch mit der Klassenlehrerin. Auch ihr Unterricht wurde von erheblichen Störungen begleitet. Wir beschlossen das Gespräch mit der Klasse zu suchen und legten unseren Unmut in Form von Ich-Botschaften offen. Die Schüler zeigten sich offen gegenüber der Kritik, nahmen diese an und äußerten sich zu den angesprochenen Problemen. Gemeinsam wurde über Konsequenzen gesprochen. Infolgedessen wurde eine Strichliste an der Tafel befestigt. Seither haben sich das Unterrichtsklima und das Arbeitsverhältnis merklich verbessert.

[...]

Details

Seiten
20
Jahr
2008
ISBN (eBook)
9783640396627
ISBN (Buch)
9783640396504
Dateigröße
723 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v130855
Schlagworte
Unterrichtsstunde Humor Till Eulenspiegels Impuls Entwicklung Rollenspiels Fach Deutsch

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Unterrichtsstunde: Der Humor Till Eulenspiegels als Impuls zur Entwicklung eines Rollenspiels