Lade Inhalt...

Intertemporale Effekte antizipierter und nicht antizipierter Geldpolitik in einer Währungsunion

Seminararbeit 2003 57 Seiten

VWL - Geldtheorie, Geldpolitik

Zusammenfassung

Gegenstand der Arbeit ist die modelltheoretische Betrachtung der dynamischen Anpassungsprozesse einzelner makroökonomischer Größen einer kleinen Währungsunion im Rahmen geldpolitischer Maßnahmen der Zentralbank. Das Modell basiert auf den Overshooting-Ansätzen von Dornbusch und Buitier/Miller. Der reichhaltige mathematische Anhang enthält die kompletten Lösungsmethoden des linear-homogenen-Differentialgleichungssystems sowie zahlreiche Plots der Anpassungszeitpfade der makroökonomischen Modellgrößen.

Details

Seiten
57
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783638199223
Dateigröße
876 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v14557
Institution / Hochschule
Christian-Albrechts-Universität Kiel – Institut für Volkswirtschaftslehre
Note
1,0
Schlagworte
Intertemporale Effekte Geldpolitik Währungsunion Seminar Makroökonomik Transmissionsmechanismen Volkswirtschaften

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Intertemporale Effekte antizipierter und nicht antizipierter Geldpolitik in einer Währungsunion