Lade Inhalt...

2. UB Geschichte Klasse 11: Die Herrschaft des Peisistratos - Fluch oder Segen?

Unterrichtsentwurf 2007 12 Seiten

Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike

Leseprobe

Thema der Reihe:

Die Entwicklung des Demokratieverständnisses: Die Griechische Antike

Thema der Stunde:

Die Herrschaft des Peisistratos – Fluch oder Segen für Athen?

Schwerpunktlernziel:

Die SuS werden sich ihrer eigenen Vorstellung eines Tyrannen bewusst, indem sie Assoziationen dazu nennen. Sie setzen sich kritisch mit der Politik des Peisistratos auseinander, indem sie diese unter Rückbezug auf eine Textquelle untersuchen und wiedergeben, um im Anschluss daran diese Ergebnisse den in der Erarbeitungsphase genannten Assoziationen zum Begriff Tyrann gegenüberstellen und die Politik Peisistratos bewerten zu können.

Teilziele:

Die SuS sollen

- im Einstieg ihre Assoziationen zu dem Begriff ‚Tyrann/Alleinherrscher’ nennen. (Anforderungsbereich I).
- während der Erarbeitung die Quelle im Hinblick auf die im Text dargestellte Politik untersuchen (Anforderungsbereich II).
- während der Sicherung ihre in Partnerarbeit erstellten Ergebnisse im Plenum wiedergeben. (Anforderungsbereich I)
- in der Auswertung ihre Ergebnisse den zu Beginn der Stunde erarbeiteten Assoziationen zum Begriff ‚Tyrann/Alleinherrscher’ gegenüberstellen. (Anforderungsbereich II)
- die unterschiedliche Bedeutung des Begriffs Tyrann/Alleinherrscher zur Zeit des Aristoteles und in der Gegenwart herausarbeiten (Anforderungsbereich II)
- die Politik des Peisistratos unter Berücksichtigung der Fragestellung ‚Die Herrschaft des Peisistratos – Fluch oder Segen für Athen?’ bewerten. (Anforderungsbereich III)

1. Bemerkungen zur Lerngruppe und Einordnung in die Unterrichtseinheit

Bemerkungen zur Lerngruppe

Ich unterrichte den Grundkurs Geschichte der Jahrgangsstufe 11 des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums im Rahmen meines bedarfsdeckendem Unterrichts.

Der Kurs setzt sich aus insgesamt 26 SuS zusammen, davon 9 Mädchen und 17 Jungen.

Soweit ich es bisher beobachtet habe, bildet die Klasse eine heterogene Lerngemeinschaft: die Leistungen reichen von gut bis mangelhaft. Im Allgemeinen ist die freiwillige mündliche Mitarbeit erfreulich. Dennoch gibt es in diesem Kurs einige zurückhaltende und redescheue SuS.

Es sollte noch erwähnt werden, dass die SuS in der dritten und in der fünften Stunde (jeweils nach den großen Pausen) einige Minuten nach dem Klingeln in die Klassen kommen, da die Schulglocke nur ein einziges Mal, nämlich zu Beginn des Unterrichts, läutet und die SuS sich meist erst nach diesem Gong vom Schulhof in die Klassen begeben.

Einordnung in die Unterrichtsreihe

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Details

Seiten
12
Jahr
2007
ISBN (eBook)
9783640602513
ISBN (Buch)
9783640602155
Dateigröße
550 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v148381
Institution / Hochschule
Studienseminar für Lehrämter an Schulen Oberhausen
Note
3
Schlagworte
Geschichte Klasse Herrschaft Peisistratos Fluch Segen

Autor

Teilen

Zurück

Titel: 2. UB Geschichte Klasse 11: Die Herrschaft des Peisistratos - Fluch oder Segen?