Lade Inhalt...

Unterrichtsentwurf zum Thema soziale Gerechtigkeit

Lost - das Inselexperiment: Wie sozial gerecht würden wir unsere Gesellschaft strukturieren, wenn wir könnten?

Unterrichtsentwurf 2009 9 Seiten

Pädagogik - Unterrichtsvorbereitung allgemein

Leseprobe

1. Aufbau der Unterrichtsreihe

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Kompetenzförderung und die Lernziele der Unterrichtsstunde

In der heutigen Unterrichtseinheit soll der Fokus auf die Förderung der Urteilskompetenz der SuS gerichtet werden. Die Förderung jener Kompetenz soll durch die nachfolgenden Unterrichtsziele erreicht werden.

Hauptlernziel:

Die SuS sollen die Spannbreite der verschiedenen Vorstellungen im Hinblick auf soziale Gerechtigkeit wiederholen, vertiefen und kritisch reflektieren, indem sie einen eigenen Gesellschaftsvertrag verfassen, dessen zentrale Gerechtigkeitskonzeption nennen und diese in die aktuelle Hartz IV-Debatte einordnen.

Teillernziele:

Kognitive Teillernziele:

Die SuS sollen sich in Bezug auf soziale Gerechtigkeit vom bundesdeutschen Gesellschaftskontext lösen und ihren eigenen Standpunkt skizzieren, indem sie einen eigenen sozial gerechten Gesellschaftsvertrag verfassen, der in ein fiktives Szenario eingebettet ist.

Die SuS sollen auf die Gerechtigkeitsvorstellungen, die im Unterricht erarbeitet wurden, zurückgreifen und überprüfen, welche Gerechtigkeitsvorstellung in ihrem eigenen Vertrag zentral ist, indem sie die einzelnen Konzeptionen von Gerechtigkeit ihren Verträgen eindeutig zuordnen.

Die SuS sollen die im Rahmen der Unterrichtsreihe erarbeiteten Fachtermini anwenden und weiter festigen, indem sie diese im Rahmen der Analyse der Verträge nennen bzw. zur Argumentationsgrundlage in der Diskussion um Hartz IV machen.

Die SuS sollen die Fähigkeit und Bereitschaft zur Neugier und Freunde an fachwissenschaftlichen Auseinandersetzungen weiterentwickeln, indem sie unter der Moderation des Lehrers die Aussagen Westerwelles ihrem in den Gesellschaftsverträgen formulierten Gerechtigkeitskonzeptionen kritisch gegenüberstellen.

Affektive Teillernziele:

Die SuS sollen sich mit der Rolle der abgestürzten Neu-Inselbewohner identifizieren, indem sie sich in deren Rollen hineinversetzen und ihren Gesellschaftsvertrag mündlich präsentieren.

Methodische Teillernziele:

Die SuS sollen ihre Kompetenz in kooperativen Arbeitsformen schulen, indem sie eine Aufgabe in arbeitsgleicher Gruppenarbeit zielgerichtet bearbeiten und anschließend ihre Ergebnisse den anderen Kursteilnehmern präsentieren.

3. Hausaufgaben

3.1 Hausaufgaben zu dieser Stunde

Da es sich um die zweite Hälfte einer Doppelstunde handelt und dem zu Beginn der Doppelstunde eingeführten Szenario nicht vorgegriffen werden sollte, wurde auf eine vorbereitende Hausaufgabe zu dieser Unterrichtseinheit verzichtet.

3.2 Hausaufgaben zur nächsten Stunde

Der Arbeitsauftrag für die kommende Unterrichtsstunde lautet:

„Recherchiert mithilfe der Tageszeitung oder des Internets, wo sich das Gerechtigkeitsempfinden, das ihr eurem Vertrag zugrunde gelegt habt, in der politischen Landschaft wiederfinden lässt (hinsichtlich der von Westerwelle losgetretenen Diskussion).“

4. Geplanter Stundenverlauf

4.1 Stundenverlauf für den ersten Teil der Doppelstunde

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

4.2 Stundenverlauf für den zweiten Teil der Doppelstunde

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Details

Seiten
9
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783640806256
Dateigröße
2.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v164397
Schlagworte
unterrichtsentwurf thema gerechtigkeit lost inselexperiment gesellschaft

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Unterrichtsentwurf zum Thema soziale Gerechtigkeit