Lade Inhalt...

Phantasiereise für Kinder

Eine Reise im Heissluftballon zum Zirkus

Unterrichtsentwurf 2011 7 Seiten

Pädagogik - Unterrichtsvorbereitung allgemein

Leseprobe

- Einstimmungsphase:

Die Kinder suchen sich aus der bereit gestellten Schachtel ein Jongliertuch aus, bilden einen Kreis und werfen das Jongliertuch der Reihe nach hoch in die Luft, jedoch erst dann, wenn das vorangegangene Kind sein Tuch aufgefangen hat.

Ziel dabei ist, dass das Tuch zum einen so geworfen wird, dass das Kind es wieder auffangen kann und zum anderen abwartet, dass das Tuch soweit herunter gesunken ist, dass es ohne Anstrengung und ohne Hochspringen aufgefangen werden kann.

Diese Übung wird drei Mal wiederholt, wobei die zweite Runde mit einem Richtungswechsel einhergeht.

Nach diesen drei langsamen Runden wird die Vorgabe dahingehend verändert, dass jedes Kind dem herabsinkenden Tuch entgegen springt, um es so früh wie möglich aufzufangen; das Tempo wird während drei Runden beibehalten, bis das Spiel schließlich mit drei langsamen Runden wie zu Beginn beendet wird.

Zum Abschluss der Einstimmungsphase tauschen jeweils zwei Kinder mit gleichfarbigen Tüchern ihr Tuch, indem sie sich dieses gleichzeitig zuwerfen und dabei versuchen, das Tuch zum einen so zu werfen, dass das andere Kind es fangen kann und zum anderen selbst versuchen, das entgegen geworfene Tuch zu fangen.

Bei einer ungeraden Zahl von Kindern wird vereinbart, dass sich ein Kind unabhängig von der Tuchfarbe ein anderes Kind aussuchen darf, mit dem es gerne die Farben tauschen möchte.

Ziel ist, dass am Ende der Übung jedes Kind ein Mal sein Tuch getauscht hat.

Nachdem jedes Kind sein Jongliertuch in die dafür vorgesehene Schachtel zurück gelegt und sich mit (s)einer Matte/Decke, (s)einem Kissen und seinem Lieblingsspielzeug „ausgerüstet“ hat, bilden die Kinder mit ihren Matten/Decken und Kopfkissen einen Kreis, sodass, wenn sich alle Kinder auf ihre Matten gelegt haben, ihre Füße den Innenkreis bilden.

Jedes Kind macht es sich auf seiner Matte bequem und deckt sich, wenn es möchte, zu.

Das Lieblingsspielzeug kann es mit der Hand halten oder auch neben seine Matte legen.

Als Zeichen, dass nun die Phantasiereise beginnt, wird ein kleines Glöckchen geläutet, mit dem das Ende der Phantasiereise wiederum auch eingeläutet werden wird.

Letzteres wird den Kindern vor Beginn der Phantasiereise mitgeteilt.

- Einleitung zur Phantasiereise

Macht es euch nun ganz bequem auf Eurer Matte.

Legt eure Arme ganz locker neben dem Körper auf den Boden;

wenn ihr Euer Lieblingsspielzeug näher bei Euch haben möchtet, deckt es mit Eurer Decke zu oder nehmt es in Eure Hand, so, wie es für Euch am angenehmsten ist.

Versucht eine Stellung zu finden, in der ihr bequem liegen und Euch sicher und

geborgen fühlen könnt.

Während Eurer Reise seid Ihr sicher und beschützt,

Eure Kuscheltiere/Lieblingsspielzeuge, etc. und ich passen währenddessen auf Euch auf.

Schließt nun die Augen und atmet ruhig tief ein - und aus, ein – und aus.

Ihr fühlt Euch sicher und geborgen.

[...]

Details

Seiten
7
Jahr
2011
ISBN (eBook)
9783640960620
Dateigröße
402 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v175200
Note
sehr gut
Schlagworte
phantasiereise kinder eine reise heissluftballon zirkus

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Phantasiereise für Kinder