Lade Inhalt...

Die Musik der Sprache - Warum wir Deutschen den Walzer so lieben

Ausarbeitung 2012 6 Seiten

Sozialpädagogik / Sozialarbeit

Leseprobe

Inhalt

1. Einleitung

2. Musikkognition

3. Verbindung Musik und Sprache

4. Fazit

5. Literaturangaben

1. Einleitung

In der vorliegenden Arbeit möchte ich mit dem Zusammenhang von Musik und Sprache beschäftigen. Kinder mögen Reime, dieser Reimstruktur liegen viele Regeln zugrunde, die das Kind Schritt für Schritt für sich entdeckt. Mit einer gezielten (systematischen) Förderung ist das Kind in der Lage musikalische (tonale und rhythmische) Regeln zu entdecken und diese sowohl in den Prozess des frühen Spracherwerbs als auch später in den Schriftspracherwerb einzubinden.

Bereits im letzten Drittel der Schwangerschaft nehmen Kinder über die Wirbelsäule der Mutter den Sprachrhythmus wahr und sind in der Lage bereits kurz nach der Geburt den zwischen dem Rhythmus der Muttersprache und einem anderen Rhythmus zu unterscheiden. Experimenten mit 7 Monate alten Säuglingen haben gezeigt, das diese in der Lage sind, sprachliche Regeln anhand von künstlichen Sprachen zu entdecken. Experiment: man hat Sätze mit zwei unterschiedlichen künstlichen Sprachen konstruiert. Form ABB oder ABA. Die Regelhaftigkeit dieser Sätze ist ähnlich gebaut wie die Grammatik in natürlichen Sprachen, nur etwas einfacher.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten1

Säuglinge auf dem Schoß der Mutter werden zunächst erst an die eine, dann an die andere Sprache gewöhnt. Das Kind hört Sätze aus zwei verschiedenen Lautsprechern. Immer wenn ein Satz erklingt, leuchtet über dem Lautsprecher eine Lampe auf. Die Annahme: Das Kind guckt länger zu einer Lampe, wenn aus dem entsprechenden Lautsprecher ein Satz kommt, den es noch nicht kennt Dies funktioniert aber nur, wenn ein Kind die Regeln der Sprache erkannt hat.2

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Musikkognition

Im Sinne des Spracherwerbs und der Kognitionspsychologie fasst der Begriff „Musik“ drei unterschiedliche Wissensbereiche (Module) zusammen:3

Modul 1: Emotion

1. Generell: Verbunden mit dem Mandelkern
2. Angst wird durch laute, dissonante, niedrige Klänge ausgelöst
3. Freude wird durch hohe, schnelle, konsonate Klänge ausgelöst

[...]


1 Penner Dr. Zvi, Wymann, Karin: Wenn Raupen Schmetterlinge werden; Skript 2010

2 Penner Dr. Zvi, Wymann, Karin: Wenn Raupen Schmetterlinge werden; Skript 2010

3 ebd.

Details

Seiten
6
Jahr
2012
ISBN (eBook)
9783656146346
Dateigröße
431 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v188789
Institution / Hochschule
Hochschule Emden/Leer – Soziale Arbeit und Gesundheit
Note
" -"
Schlagworte
musik sprache warum deutschen walzer

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Musik der Sprache - Warum wir Deutschen den Walzer so lieben