Lade Inhalt...

Der Sinn des Lebens

Eine philosophische Analyse

©2011 Seminararbeit 9 Seiten

Zusammenfassung

Was ist, wenn das Leben komplett sinnlos wäre. Wenn es gleichgültig ist, was ich mache und wie ich es mache, wenn es ohne Bedeutung wäre, ob ich je existiert habe oder nicht. Müsste dann nicht unter diesen Prämissen des sinnlosen Lebens am Ende die Konsequenz des Selbstmordes in Erwägung gezogen werden? Dem Mythos von Sisyphos haftet zumindest diese Idee an. Die Sinnlosigkeit mit der Sisyphos jede Minute seines Lebens verbringt, ein und denselben schweren, großen Stein, immer und immer wieder unermüdlich den Berg hinaufschiebend. Nur um kurz vor dem Erreichen des Gipfels von Gott wieder hinunter gestoßen zu werden. Dieser Kreislauf findet erst durch den Tod des tragischen Helden sein Ende.

Details

Seiten
Jahr
2011
ISBN (eBook)
9783656150510
ISBN (Buch)
9783656150015
DOI
10.3239/9783656150510
Dateigröße
482 KB
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Karl-Franzens-Universität Graz
Erscheinungsdatum
2012 (März)
Note
2
Schlagworte
Sinn des Lebens Philosophie Leben sinnlos Sinnsuche
Zurück

Titel: Der Sinn des Lebens