Lade Inhalt...

'von hochzeiten'

Policeygesetze in Bamberg im 15. Jahrhundert

Hausarbeit 2012 12 Seiten

Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. TRANSKRIPTION

2. INHALT

3. EINORDNUNG IN DEN HISTORISCHEN KONTEXT

4. VERGLEICH MIT NÜRNBERG

5. FAZIT

6. QUELLEN UND LITERATUR

1. Transkription

von hochzeyten

Abschnitt 3:

1. Man sol auch nyemanden anders zu den hochtzeiten laden, dann sweher swig[er] Brüder
2. swester vnd ir wirtin ob sie die haben, Wer aber sulicher freun[n]de nicht hette, der mag an
3. derselben stat1 auf vir Wirte, daz sind acht person vnd nicht mer ander sein[er] guten freun[n]d
4. oder gunner wol laden ongeu[er]d, vnd sust nyemand mer von hawswirten frawen Junck=
5. frawen oder and[er]n lewten Es sey zu der heym[m]fart oder hynnach ongeu[er]d, wer daz vber=
6. fert es sey wirt wirtin oder mitesser, der gibt ir ydes besunder zehen pfunt hlr gewo[n]
7. licher werung Es mag aber yderman sust mit der prewt zukirchen zustrassen vnd
8. anderswo wol mitgen in der Weise als itzun[n]t geschriben stet ongeu[er]d.

Abschnitt 4:

1. Es sol auch nyemand zu den hohtzeiten essen Trinken dahin nicht schenken noch gab[en]
2. von gesessen lewte[n] zu Bamb[er]g] außgenommen der vorgenante[n] person vnd der trink so die
3. prawt von kirchen kumpt als man den Eyrkuchen gibt vnd der trun[n]cke zum[m] tantze
4. ongeu[er]d. wer daz uberfur der gibt yedes besunder es sey Junckfraw fraw oder man zwei
5. pfund haller der vorgen[en] werung.

Abschnitt 5:

1. Es sullen auch vnd In oder mit and[er]n an des schultheissen Burg[er]meist[er] und Rats gutem Will[en] wissen vnd
2. […k[..]] keinn[er]ley gebote, gesetze, eynnung[en], f[..]de, p[.]nt[…] geschr[…]ft od[er] sunnst newlig [….] dem[…]
3. funden, handeln, halten, noch untennand[er] mach[en] halten, fur noch aufuer[…] gaz In keiner weyse
4. Das oder die weder [.]ins[..][er] g[..]ch h[..][er] von bamb[er]g, wedr das krwnedig capitel des [.]ly[..]st[.]fts od[er] ander
5. gerstlingk[.] In s[..]drheit oder weder Schultheissen oder Rats Im gemeinen od[er] erlichen des rats ed[er]
6. der gemeinen In sunnderlich od[er] annderz z[…]ft od[er] handbbery w[..]r[.] od[er] uber kurtz od[er] langk do w[.]d[er]
7. z[..]sem b[.]funnden […] erkant wer[.]d macht, wer oder welche das uberfaren do fur Ir […]htliche ennt
8. schuldigung[en] vnd äußfurung[en] m[…]t kumpt Der [.] dieselbig geben iglicher besunder z[..] p[…] f[..] fz[..]ch[er] pf[..]den
9. bamberg werung die [.]chor[.] halp dem [.]c[.]lth vnd daß ander halp[...]e de[.] [] an ge[….] […] […]e
10. vnd die uberfarung moge durch sch[..]tlich […]d Rate so treffenlich zen sein Ir wege vnd erkant [..]ch
11. Es folgt den ubertret[er]n Do zum ein straff nachd[.]rh[..] erk[….]

Abschnitt 6:

1. Es sol auch weder Wirt noch Wirtin noch nyemand von wen[er] Wege[n]
2. da hohtzeiten sind dheinerlei kost essen noch trinken nyndert senden
3. noch geben, außgenome[n] durch gotes willen armenlewte[n] fur die
4. [..]e[..] ongeu[er]d. wer daz uberfert der gibt zehen pfunt hlr ogen[en] werung.

Abschnitt 7:

1. vnd wer ein padlat zu seiner hohtzeit von oder nach haben will
2. vnd hat, der sol nicht mer denn acht person sein[er] nechste[n] freund
3. oder gute[n] gunner, welche er will, zu demselben padlat laden
4. vnd haben vnd nicht mer. wer daz uberfert der gibt v pfunt hlr.

[...]


1 „von beden parteyen“ ist am Rand hinzugefügt

Details

Seiten
12
Jahr
2012
ISBN (eBook)
9783656225317
ISBN (Buch)
9783656225577
Dateigröße
887 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v196545
Institution / Hochschule
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Note
1,0
Schlagworte
Handschrift Policey Stadt Frühe Neuzeit Feste

Autor

Teilen

Zurück

Titel: 'von hochzeiten'