Lade Inhalt...

Transactions in Bionic Patents - Membranfaltstruktur als Konstruktionselement

von Dipl.-Ing. Michael Dienst (Autor)

Wissenschaftlicher Aufsatz 2012 12 Seiten

Medizin - Biomedizinische Technik

Zusammenfassung

Die Erfindung nach betrifft eine Faltungs-Struktur-Bauweise für technische Scheiben, Schalen und Membranen, die dem Konstrukteur als voll parametrisierbares Gestaltungselement verfügbar gemacht werden kann.
Die Faltungs-Struktur-Bauweise ist verzerrungsneutral, d.h. das Halbzeugmaterial wird bei der Herstellung nicht in der Fläche plastifiziert (gedehnt, gestreckt, gerafft), sondern lediglich an der Knickkontur (den Faltlinien) verformt. Vorbild für die (technische) Faltungs-Struktur-Bauweise sind die Blattnarben an Palmen, Kaktusgewächsen und anderen Pflanzen.

Details

Seiten
12
Jahr
2012
ISBN (eBook)
9783656321088
ISBN (Buch)
9783656326076
Dateigröße
438 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v204926
Note
Schlagworte
transactions bionic patents membranfaltstruktur konstruktionselement

Autor

  • Dipl.-Ing. Michael Dienst (Autor)

    113 Titel veröffentlicht

Teilen

Zurück

Titel: Transactions in Bionic Patents - Membranfaltstruktur als Konstruktionselement