Lade Inhalt...

Unterrichtsstunde: Die Fische – Kennenlernen der inneren Organe des Fisches anhand einer Fischpräparation (8. Klasse)

Unterrichtsentwurf 1999 10 Seiten

Biologie - Didaktik

Leseprobe

Einordnung der Stunde in die laufende Unterrichtsreihe

Bei den aufgeführten Unterrichtsstunden handelt es sich immer um Einzelstunden. Der Themenbereich „Fische“ ergab sich nach der Durchführung eines Projektes zur Erstellung von Lerntafeln am Schulteich und entspricht daher ausdrücklich Schülerwünschen. Bei der Planung der Reihe wurde Bezug auf das vorher durchgeführte Projekt „Wir erstellen Lerntafeln für die zoologisches Betrachtung des Schulteiches“ genommen. Entsprechend sind verschiedene Inhalte vertiefend in die Reihenplanung aufgenommen worden bzw. brauchen nicht zusätzlich aufgegriffen werden.

1. St unde: Sammlungsstunde „Welchen Themenbereich möchtet ihr im Biologieunterricht weiter bearbeiten ?“

Kurzfassung: Die Schüler besprachen gemeinsam mit dem Biologielehrer ihre nach dem o.a. Projekt gewünschten Themenbereiche. Der Grossteil der Lerngruppe äusserte hier in einem offenen Unterrichtsgespräch den Wunsch das Thema „Fische“ aufzugreifen. Anschliessend erfolgte ein Brainstorming zum Thema Fische in Form eines Wissenstest, der von den Schülern korrigiert und benotet wurde (Die Note diente einzig der Motivation).

2. St unde: Fische sind gut an den Lebensraum Wasser angepasst

Kurzfassung: Die Schüler erarbeiteten in Gruppenarbeit die äusseren Merkmale der an das Wasser angepassten Fische. Im Zentrum der Betrachtung stand hier die wassergünstige Körperform und entsprechende Fortbewegungsorgane. Ein gemeinsam erstelltes Tafelbild wurde entsprechend in die Schülerhefte übertragen, die Funktion der Fortbewegungsorgane wurde mit Hilfe des Biologieschulbuches in Partnerarbeit ausgearbeitet.

3. St unde: Fische sind gut an den Lebensraum Wasser angepasst II

Kurzfassung: Exkurs zum Schulaquarium. Schüler beobachten in Kleingruppen verschiedene Fischarten und unterscheiden diese in Bezug auf Körperbau, Bewegung und anderer Merkmale (Flossen etc.)

4. St unde: Innere Organe des Fisches.

Kurzfassung: Die Schüler erarbeiteten in Kleingruppen die Lage und Funktion der inneren Organe des Fisches. Dabei wurden Modelle und Übersichttafeln aus der schuleigenen Biologiesammlung sowie ergänzende Arbeitsblätter genutzt. Zusätzlicher Wunsch: Können wir nicht einmal einen Fisch sezieren ?

5. St unde: Innere Organe des Fisches - Präparat ion eines Flussbarsches

6. St unde: Die Kiemenatmung des Fisches - Präparation von Kiemen und Schülerversuche zur Funktion/

Beobachtung am Schulaquarium

7. St unde: Nahrungsketten und Nahrungsnetze im See (in Rückblick auf die Fischpräparation z.B. Magenund Darminhalt); Umweltgifte im Verlauf von Nahrungsketten/ gestörte Stoffkreisläufe im Ökosystem See

8. St unde: Exkurs zum Schulteich/ Biochemische Wasseruntersuchung auf z.B. den Phosphatgehalt mit

Hilfe von Mini-Wasserlaboratorien/ Vergleich des Teichwassers mit belasteten Wasserproben

9. St unde: Erstellung und Präsentation eines Informationsblattes/ Plakates „Der Schulteich - ein belastetes

Gewässer- ?„

Übergeordnete Zielvorstellung der Lehrkraft

Unterrichtsreihe

Innerhalb der Unterrichtsreihe lernen die Schüler den Flussbarsch als ausgewählten Vertreter der heimischen Wasserfauna kennen. Sie lernen den typischen Bauplan und die entsprechenden Merkmale der Anpassung an den Lebensraum Wasser kennen. Weiterhin schliessen die Schüler aufgrund der biochemischen Untersuchung eines exemplarisch ausgewählten Stillgewässers auf den Belastungsgrad und lernen grundlegende Sachverhalte zum Themenbereich Gewässerbelastung/ Umweltschutz. Auf der Basis des erworbenen Wissens erstellen die Schüler eine Präsentation, welche ihren Platz in der Schule/ Klasse/ Teich finden sollte.

Unterrichtsstunde

Die Schüler erfahren aus erster Hand wo die inneren Organe des Fisches liegen und wie sie aussehen. Das vorher erarbeitete Wissen wird genutzt um eine angeleitete Präparation der inneren Organe vorzunehmen und zu gewährleisten.

Lehrziele:

- Die Schüler lernen das Präparieren und Untersuchen !" Die Schüler lernen selbstverantwortliches Handeln
- Die Schüler üben sich in der kooperativen Unterrichtsarbeit mit ihren Mitschülern
- Die Schüler lernen alle inneren Organe des Fisches am Realobjekt kennen
- Die Schüler sollen eigenverantwortliches und selbständiges Erarbeiten von Lerninhalten vertiefen. !" Die Schüler sollen sich in der Sozialform Partnerarbeit üben.
- Die Schüler werden zur eigenverantwortlichen praktischen Anwendung der Arbeitsschritte angeregt
- Die Schüler lernen, sich mit Mitschülern zu verständigen um ein Lernziel zu erreichen.

Handlungsmöglichkeiten

- Die Schüler fertigen Präparationsschnitte an
- Die Schüler können die inneren Organe betasten und befühlen
- Die Schüler beantworten offene Wissensfragen mit Hilfe ihrer gemachten Beobachtungen und Untersuchungen
- Die Schüler ordnen die inneren Organe nach einem vorgegebene Schema !" Die Schüler vergleichen ihre Ergebnisse mit denen anderer Schüler !" Die Schüler untersuchen die inneren Organe des Flussbarsches

[...]

Details

Seiten
10
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783638246835
ISBN (Buch)
9783638940351
Dateigröße
547 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v20944
Note
sehr gut
Schlagworte
Unterrichtsstunde Fische Kennenlernen Organe Fisches Fischpräparation Klasse) Studienseminar Arnsberg innere organe zoologie sezieren

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Unterrichtsstunde: Die Fische – Kennenlernen der inneren Organe des Fisches anhand einer Fischpräparation (8. Klasse)