Lade Inhalt...

Auswahl einer geeigneten Auswertungsmethode zur Auswertung einer Gruppendiskussion

Anleitung zu einem gegebenen Arbeitsauftrag

Zusammenfassung 2009 11 Seiten

Pädagogik - Erwachsenenbildung

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Arbeitsauftrag 3 - Auswahl geeigneter Auswertungsverfahren

2 Ermitteln von Kriterien, die an die einzelnen Methoden gestellt werden
2.1 Aufstellen der zu berücksichtigenden Rahmenbedingungen
2.2 Unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen ausgearbeitete Kriterien

3 Anwenden der Kriterien auf die Erhebungsmethoden
3.1 Qualitative Inhaltsanalyse
3.2 Typologische Analyse
3.3 Gegenstandsbezogene Theoriebildung
3.4 Sequenzielle Analysen

4 Begründung für die Auswahl der Auswertungsmethode

5 Überlegungen zur weiteren Vorgehensweise

1 Arbeitsauftrag 3 - Auswahl geeigneter Auswertungsver- fahren

In der Coverstory „Das Notebook-Projekt“ erhalten Maria und Bernd den Auftrag eine Auswer- tungsmethoden auszuwählen, mit welcher die beiden Hauptpersonen die Gruppendiskussion der Nicht-Notebook-LehrerInnen auf die in der Cover-Story genannten Forschungsfragen hin aus- werten können. Im Arbeitsauftrag 3 sollen wir uns in die Lage von Bernd und Maria versetzen und diese Aufgabe lösen.

Zur Aufgabenlösung gilt es die im zur Verfügung gestellten Dokument - Baustein III: Auswertungsmethoden - aufgeführten Methoden auf Ihre Tauglichkeit zur Beantwortung der in der Coverstory aufgeführten Forschungsfragen zu analysieren.

Diese Forschungsfragen sind:

Welche Annahmen machen die Lehrer über die Wirkung von Notebooks auf den Unterricht? (kognitive Dimension 1)

Was wissen die Lehrer über die Potentiale von Notebooks für Lernen und Lehren? (kognitive Dimension 2)

Welche Ängste verbinden die Lehrer mit dem Notebook-Einsatz in der Schule? (emotionale Dimension 1)

Was macht die Lehrer neugierig, wenn es um Notebooks in der Schule geht? (emotionale Dimension 2)

Dafür ist es notwendig, sich wie in Aufgabe 2 bestimmte Kriterien zu überlegen, die an die einzelnen Methoden gestellt werden können.

Folgende Dinge sind zusätzlich zu beachten:

Überlegen, WAS aus dem Untersuchungsmaterial herausgefiltert werden soll:

Sollen bestimmte „Typen“ von LehrerInnen identifiziert werden;

Soll besonderes Augenmerk auf den Diskussionsverlauf gelegt werden;

soll das Material zur Bildung eines theoretischen Modells genutzt werden oder Sollen die Informationen zu einzelnen Themen/Fragen gebündelt werden. Beachten der spezifischen Rahmenbedingungen des Forschungsprojekts

Es stehen nur begrenzte personelle und zeitliche Ressourcen für die Auswertung zur Ver- fügung;

Beachten der in der Coverstory genannten Forschungsfragen

Mit welcher Methode können die Forschungsfragen zur Auswertung der Informationen aus der Gruppendiskussion am besten beantwortet werden? bzw.

mit welcher Methode können die notwendigen Informationen zur Beantwortung herausgefunden werden.

Bei der Darstellung der Aufgabenlösung sind folgende Dinge zu beachten

Kurzes Erläutern, wie die ausgewählten Kriterien zustande gekommen sind.

Anwenden der Kriterien auf die im zur Verfügung gestellten Dokument - Baustein III: Auswertungsmethoden - dargestellten Auswertungsmethoden.

Auswählen von EINER Methode, die als geeignet erscheint und begründen der Wahl in wenigen Sätzen.

2 Ermitteln von Kriterien, die an die einzelnen Methoden gestellt werden

2.1 Aufstellen der zu berücksichtigenden Rahmenbedingungen

Um geeignete Kriterien aufstellen zu können, wurden im ersten Schritt alle zu beachtenden Rahmenbedingungen zusammengeschrieben (vgl. Coverstory, Teil III und Arbeitsauftrag 3)

Mit der gewählten Auswertungsmethode müssen die Forschungsfragen zufrieden stellend beantwortet werden können:

a) Welche Annahmen machen die Lehrer über die Wirkung von Notebooks auf den Unter- richt? (kognitive Dimension 1)
b) Was wissen die Lehrer über die Potentiale von Notebooks für Lernen und Lehren? (kogni- tive Dimension 2)
c) Welche Ängste verbinden die Lehrer mit dem Notebook-Einsatz in der Schule? (emotio- nale Dimension 1)
d) Was macht die Lehrer neugierig, wenn es um Notebooks in der Schule geht? (emotionale Dimension 2)

Um alle Forschungsfragen zufrieden stellend beantworten zu können, muss überlegt werden, WAS genau, also welche Informationen, aus dem Untersuchungsmaterial herausgefiltert wer- den soll. Dadurch lässt sich schon eine erste Einschränkung für die Auswertungsmethoden erreichen.

Sollen bestimmte „Typen“ von LehrerInnen identifiziert werden;

Soll besonderes Augenmerk auf den Diskussionsverlauf gelegt werden;

soll das Material zur Bildung eines theoretischen Modells genutzt werden oder Sollen die Informationen zu einzelnen Themen/Fragen gebündelt werden.

Für die Durchführung der Erhebungen stehen nur begrenzte personelle und zeitliche Ressourcen zur Verfügung. Auch dadurch kommt es zu einer Einschränkung der möglichen für diesen Fall passenden Auswertungsmethoden.

[...]

Details

Seiten
11
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783656708650
ISBN (Buch)
9783656709138
Dateigröße
427 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v277810
Institution / Hochschule
Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung
Note
1,00
Schlagworte
auswahl auswertungsmethode auswertung gruppendiskussion anleitung arbeitsauftrag

Autor

Zurück

Titel: Auswahl einer geeigneten Auswertungsmethode zur Auswertung einer Gruppendiskussion