Lade Inhalt...

Trainingslehre 2: Cardio, Leistungsdiagnostik und Mesozyklus

Hausarbeit 2012 16 Seiten

Sport - Bewegungs- und Trainingslehre

Leseprobe

Inhalt

Aufgabe 1
a)Allgemeine und biometrische Daten
b) Leistungsdiagnostik/Ausdauertestung
c) Gesundheits- und Leistungsstatus der Person

Aufgabe 2

Aufgabe 3
a) Grobplanung Mesozyklus
b) Detailplanung Mesozyklus
c) Begründung zum Mesozyklus

Aufgabe 4

Literaturverzeichnis

Aufgabe 1

a)Allgemeine und biometrische Daten

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tab. 1: Allgemeine und biometrische Daten

- BMI liegt bei 26, leichtes Übergewicht (normal bei Männern : 10 – 20)
- Blutdruck ist im hochnormalen Bereich
- Taillen-Hüft-Quotient(THQ) liegt bei : 86/89= 0,966 à Birnenform, kein erhöhtes Herz-Kreislauf(=HK) Risiko
- Ruhepuls(63 S/min) liegt im normalen Bereich
- Körperfettanteil hoch (über 20%)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tab. 2: Tabelle zur Bewertung des Blutdrucks

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tab. 3: Tabelle zum Ruhepuls

b) Leistungsdiagnostik/Ausdauertestung

Ausgewählt: Der IPN-Test

Die Testperson führt den IPN-Test als Ausdauertest auf dem Fahrradergometer durch, da es für diesen Test auf dem Radergometer genügend Vergleichwerte gibt.

Die Testperson ist 50 Jahre alt, 180cm groß, wiegt 85kg und hat einen Ruhepuls von 63 S/min und betreibt seit sechs Jahren keinen Sport und kann daher als untrainiert eingestuft werden. Anhand der Ruheherzfrequenz und des Lebensalters wird mit Hilfe einer Tabelle die individuelle Zielherzfrequenz ermittelt. Die Zielherzfrequenz liegt im Alter von 50-59 bei 125 S/min.

Als nächstes ist eine Voreinstufung unter Berücksichtigung der bisherigen Trainingshäufigkeit vorzunehmen. Da die Person zur Zeit keinen Sport betriebt wird kein Pulsaufschlag addiert. Somit liegt die Zielherzfrequenz der Person weiterhin bei 125 S/min:

Auswahl des Belastungstests : Der WHO-Test auf dem Fahrradergometer

Fakten zum Test :

- Zielgruppe : ältere Personen und Übergewichtige
- Eingangsbelastung : 25 Watt
- Belastungssteigerung : 25 Watt
- Stufendauer : 2min
- Pulsobergrenze nach WHO : 180- LA = 130 S/min
- Pulsobergrenze nach IPN : 125 S/min

Es wurde der WHO-Test ausgewählt, da die Zielgruppe ältere und Übergewichtige Personen betrifft. Außerdem ist die Belastungssteigerung und die Stufendauer geringer gegenüber dem Hollmann- Venrath- Test. Daher ist der WHO-Test für unsere Testperson besser geeignet, da die Belastung nicht so hoch ist und der H&V-Test doch eher nach durchschnittliche bis gut trainierte Personen gerichtet ist.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tab.4: Testprofi IPN-Test :

- Fünf Belastungsstufen vollständig durchfahren ( 125 Watt) und die Pulsobergrenze nach IPN erreicht(125 S/min)
- Relative Wattleistung : 125Watt / 85kg = 1,47 Watt/kg

è Vergleicht man die Leistung mit den Vorgaben aus der Norm-Soll-Leistungstabelle(IPN, 2004) bei den Männern so entspricht es einem durchschnittlichen Leistungsvermögen auf dem Fahrradergometer in seinem Altersbereich (1,5Watt/kg)

c) Gesundheits- und Leistungsstatus der Person

Aufgabe 2

1. Gewicht um 5kg reduzieren in einem Zeitraum von 8-12 Wochen
2. Blutdruck senken um 5mmHg Systolisch und diastolisch innerhalb von 12-16 Wochen
3. Grundausdauer steigern: Als sportmotorischer Parameter, soll die relative Wattleistung in den gut trainierten Bereich von mindestens 1,95 Watt/kg innerhalb von 16 Wochen erreicht werden

Aufgabe 3

a) Grobplanung Mesozyklus

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tab.5: Tabelle Mesozyklus

b) Detailplanung Mesozyklus

Hfmax(Laufen): 220-50(Lebensalter) = 170 S/min

c) Begründung zum Mesozyklus

Begründung zum angestrebten wöchentlichen Belastungsumfang:

- Belastungsumfang orientiert sich am Leistungsstand der Person, effektive Trainingshäufigkeit muss mindestens 2TE pro Woche betragen (Kemmler, W., von Stengel, S., Weineck, J., Engelke, K.: Empfehlungen für ein körperliches Training zur Verbesserung der Knochenfestigkeit: Schlussfolgerungen an Tiermodellen und Untersuchungen an Leistungssportlern. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin ( 2003 ), Jahrgang 54, Nr. 11)

[...]

Details

Seiten
16
Jahr
2012
ISBN (eBook)
9783656850649
ISBN (Buch)
9783656850656
Dateigröße
444 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v284697
Institution / Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
1,0
Schlagworte
trainingslehre cardio leistungsdiagnostik mesozyklus

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Trainingslehre 2: Cardio, Leistungsdiagnostik und Mesozyklus