Lade Inhalt...

Die Heldentaten des Herkules. "Ich erzähle und ihr hört zu" (Deutsch, Klasse 7)

Das Gruppenpuzzle für mündliche Nacherzählungen nutzen

Unterrichtsentwurf 2013 13 Seiten

Didaktik - Deutsch - Pädagogik, Sprachwissenschaft

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Stellung der Stunde in der Unterrichtseinheit

2. Lernvoraussetzungen
2.1 Allgemeine Lernvoraussetzungen
2.2 Institutionelle Lernvoraussetzungen
2.3 Spezielle Lernvoraussetzungen

3. Angestrebter Kompetenzzuwachs

4. Verlaufsplan

5. Literatur- und Quellenangaben

6. Anhang

1. Stellung der Stunde in der Unterrichtseinheit

Unterrichtseinheit: Die Heldentaten des Herkules – Sagen nacherzählen

2. Lernvoraussetzungen

2.1 Allgemeine Lernvoraussetzungen

Die heutige Stunde findet in der Klasse 7 statt. Diese Lerngruppe setzt sich aus dreizehn Schülerinnen und zwölf Schülern zusammen. Ich unterrichte die Klasse eigenverantwortlich seit Februar 2013 in vier Stunden Deutsch. Die Gesamtschule ist eine integrierte Gesamt-schule, eine Differenzierung in A-, B- und C-Kurse findet im Fach Deutsch ab der achten Jahrgangsstufe statt. In der Lerngruppe fällt eine starke Heterogenität bezüglich der Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft auf. Das Verhältnis zwischen der Lerngruppe und mir schätze ich positiv ein. Die Lernenden sind mir gegenüber freundlich und aufge-schlossen. Ich fühle mich als Lehrperson akzeptiert und angenommen.

Der Großteil der Lernenden ist am Fach Deutsch interessiert und zeigt im Unterricht viel Engagement. Leistungsstärkere Schülerinnen sind (…). Sie zeigen im mündlichen und schriftlichen Bereich gute bis sehr gute Leistungen. Am Unterricht beteiligen sie sich oft und bereichern Unterrichtsgespräche mit durchdachten Beiträgen. Ein Großteil der Lerngruppe ist in Unterrichtsgesprächen jedoch eher zurückhaltend. Vor allem (…) nehmen kaum am Unterrichtsgespräch teil. Sie profitieren jedoch von Gruppenarbeiten, da sie sich in diesen Arbeitsphasen mit ihren Mitschülern austauschen und aktiver werden. (…) sind Zwillings-brüder und zeigen sehr ähnliche zufriedenstellende bis gute Leistungen im mündlichen sowie im schriftlichen Bereich.

Zu den leistungsschwächeren Schülern zählen (…). Luke nimmt aufgrund seiner Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten an einer außerschulischen Therapie teil. Im Unterricht liest und schreibt er nur sehr ungern. Ich habe bereits Kontakt zu der verantwortlichen Lern-therapeutin aufgenommen, um ihn bestmöglich unterstützen zu können. Auch die anderen benötigen während selbstständiger Unterrichtsphasen Hilfestellungen.

Vor allem (…) fallen durch ihr Arbeits- und Sozialverhalten auf. Sie halten sich häufig nicht an vereinbarte Regeln wie das Melden oder Zuhören und stören den Unterricht durch unpassende Kommentare. Ihnen fällt es vor allem in selbstständigen Arbeitsphasen schwer, über einen längeren Zeitraum konzentriert zu bleiben. Sie erledigen ihre Aufgaben nicht mit der nötigen Sorgfalt, sodass sie durch entsprechende Hinweise häufiger zur Arbeit motiviert werden müssen. Auch (…) sind bei Einzel- oder Gruppenarbeitsphasen häufig unkonzentriert und beschäftigen sich mit anderen Tätigkeiten.

2.2 Institutionelle Lernvoraussetzungen

Die heutige Unterrichtsstunde findet im Klassenraum der 7 statt. Die Lernenden sitzen an fünf verschiedenen Gruppentischen. Zur Ausstattung des Raumes gehören eine Tafel und ein Overheadprojektor.

2.3 Spezielle Lernvoraussetzungen

In dieser Unterrichtseinheit zum Thema Die Heldentaten des Herkules - Sagen nacherzählen haben die Lernenden bereits verschiedene Sagen zu Taten des Herkules kennengelernt. Sie haben die jeweiligen Sagen entweder selbst gelesen oder ich habe ihnen die Sage vorge-lesen. Um diese Sagen mündlich oder schriftlich nachzuerzählen, haben die Lernenden verschiedene ordnende Lesestrategien verwendet, wie das Unterstreichen und Markieren eines Textes, das Anfertigen eines Stichwortzettels oder das Erstellen einer Mindmap.

Es handelt sich dabei außerdem um ein fächerübergreifendes Thema, da im GL-Unterricht die griechische Antike behandelt wird. Vor kurzem fand außerdem ein Wandertag zum Herkules-Denkmal mit einer Führung statt. Die Lernenden zeigen sich interessiert an dem Thema.

Den stummen Impuls zum Unterrichtseinstieg habe ich mit der Lerngruppe schon häufiger durchgeführt, daher sollten die Lernenden von sich aus Ideen zu den Bildern finden können.

Die Methode des Gruppenpuzzles habe ich mit dieser Lerngruppe noch nicht ausprobiert, deshalb werde ich im Vorfeld ein Lernplakat erstellen und die Methode in der vorherigen Unterrichtsstunde besprechen, damit die Lernenden genau wissen, wie der Ablauf ist. Dabei werde ich außerdem verschiedene Farben und Symbole für die Gruppeneinteilung verwenden, um den Lernenden die Methode anschaulicher zu machen. Die Einteilung der Gruppen wird von mir im Vorfeld festgelegt.

In der Individuellen Erarbeitungsphase erhalten die einzelnen Gruppen verschiedene Sagen auf unterschiedlichem Anforderungsniveau. So beschäftigen sich Leseschwächere mit einem leicht verständlichen Text, stärkere Leserinnen und Leser erhalten einen etwas schwieri-geren Text.

3. Angestrebter Kompetenzzuwachs

Die Schülerinnen und Schüler erweitern ihre Lese- und Rezeptionskompetenz, indem sie mithilfe des Gruppenpuzzles unterschiedliche Herkulessagen lesen, einen Stichwortzettel anfertigen und den anderen Gruppenmitgliedern ihre Sage mündlich nacherzählen.

4. Verlaufsplan

5. Literatur- und Quellenangaben

Bertschi-Kaufmann, Andrea: Lesekompetenz Leseleistung Leseförderung. Grundlagen, Modelle und Materialien. 4. Auflage. Seelze: Kallmeyer und Klett 2011.

Beste, Gisela: Deutsch Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin: Cornel-sen Skriptor 2007.

Brüning, Ludger; Saum, Tobias: Kooperatives Lernen. Methoden für den Unterricht. Seelze: Friedrich Verlag 2008.

Hessisches Kultusministerium. Bildungsstandards und Inhaltsfelder. Das neue Kerncurri-culum für Hessen. Sekundarstufe I-Realschule. Deutsch.

Mattes, Wolfgang: Methoden für den Unterricht. 75 kompakte Übersichten für Lehrende und Lernende. Paderborn: Schöningh 2002.

Rosebrock, Cornelia; Nix, Daniel: Grundlagen der Lesedidaktik und der systematischen schulischen Leseförderung. 6. Auflage. Baltmannsweiler: Schneider Verlag 2013.

[...]

Details

Seiten
13
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783668189393
ISBN (Buch)
9783668189409
Dateigröße
507 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v319612
Note
2
Schlagworte
heldentaten herkules deutsch klasse gruppenpuzzle nacherzählungen

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Heldentaten des Herkules. "Ich erzähle und ihr hört zu" (Deutsch, Klasse 7)