Lade Inhalt...

Die bürgerliche Erziehung und ihr Scheitern am Beispiel der Vaterfigur Odoardo in Lessings Trauerspiel "Emilia Galotti"

von Maxim Rhein (Autor)

Hausarbeit 2016 23 Seiten

Germanistik - Neuere Deutsche Literatur

Leseprobe

Literaturverzeichnis

Primärliteratur

Ingrid Bennewitz (Hrsg.): König Rother. Mittelhochdeutscher Text und neuhochdeutsche Übersetzung von Peter K. Stein, Stuttgart 2000.

Sekundärliteratur

Eis, Gerhard: Kleine Schriften zur altdeutschen weltlichen Dichtung. Amsterdam 1979.

Voigt, Helmut: Zur Rechtssymbolik der Schuhprobe in Piöriks Saga (Viltina pättr). In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 87 (1965), S. 93-149.

de Vries, Jan: Die Schuhepisode im König Rother. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 80 (1961), S. 129-141.

Zimmermann, Rita: Herrschaft und Ehe. Die Logik der Brautwerbung im König Rother, Frankfurt am Main 1993.

Alt, Peter-André (1994): Tragödie der Aufklärung. Eine Einführung. Tübingen u. a.: Francke Verlag.

Barner, Wilfried/ Grimm, Gunter E./ Kiesel, Helmuth/ Kramer, Martin (1998): Lessing. Epoche - Werk - Wirkung. München: Verlag C. H. Beck.

Fischer, Walter (1960): Lessing. Emilia Galotti. Grundlagen und Gedanken zum Verständnis klassischer Dramen. Frankfurt am Main u. a.: Verlag Moritz Diesterweg.

Gaus, Marianne (1937): Das Idealbild der Familie in den Moralischen Wochenschriften und seine Auswirkungen in der deutschen Literatur des 18. Jahrhunderts. Rostock: Hinstorff Verlag.

Kiesel, Helmuth/ Münch, Paul (1977): Gesellschaft und Literatur im 18. Jahrhundert. Voraussetzungen und Entstehung des literarischen Markts in Deutschland. München: Beck Verlag.

Klemme, Hans-Peter (2000): Nach dem Vorhang. Emilia Galotti und Lessings Dramaturgie der kritischen Reflexion. Hannover: Revonnah Verlag.

Rosenbaum, Heidi (1982): Formen der Familie. Untersuchungen zum Zusammenhang von Familienverhältnissen, Sozialstruktur und sozialem Wandel in der deutschen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag.

Rousseau, Jean-Jaques (1991): Emil oder über die Erziehung. Paderborn u. a.: Schöningh Verlag.

Saße, Günter (1988): Die aufgeklärte Familie. Untersuchungen zur Genese, Funktion und Realitätsbezogenheit des familialen Wertesystems im Drama der Aufklärung. Tübingen: Max Niemeyer Verlag.

Schmidt-Sasse, Joachim (1983): Das Opfer der Tugend. Zu Lessings „Emilia Galotti“ und einer Literaturgeschichte der Vorstellungskomplexe im 18. Jahrhundert. Bonn: Bouvier Verlag Herbert Grundmann.

Takahashi, Taruaki (1995): Antagonismus zwischen bürgerlichem Ideal und höfischer Realität. Problematik des bürgerlichen Bewusstseins in Lessings ,Emilia Galottiʻ. In: Miyashita, Kenzo/ Rehm, Ludger (Hrsg.): Sei mir Dichter, willkommen! Studien zur deutschen Literatur von Lessing bis Jünger. Köln: Böhlau Verlag.

Völkel, Barbara (1991): Karl Phillipp Moritz und Jean-Jaques Rousseau. Außenseiter der Aufklärung. New York u. a.: Peter Lang Verlag.

Vonhausen, Astrid (1993): Rolle und Individualität. Zur Funktion der Familie in Lessings Dramen. Bern: P. Lang Verlag.

Wurst, Karin (1988): Familiale Liebe ist die ,Wahre Gewaltʻ. Die Repräsentation der Familie in G. E. Lessings dramatischem Werk. Amsterdam: Rodopi B. V.

Internetquellen

Ganzow, Berit (2008): Die Entstehung der Kindheit im 18. Jahrhundert. Die Familienstruktur der deutschen Mittelschicht erlebte während des 18. Jahrhunderts einen Umbruch, der das heutige Verständnis von Kindheit nachhaltig geprägt hat. Erscheinungsdatum: 09. 07.2013. Link: http://suite101.de/article/die-entstehung-der-kindheit-im-18-jahrhundert-a48149

[...]

Details

Seiten
23
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783668247727
ISBN (Buch)
9783668247734
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v323231
Institution / Hochschule
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Note
1,0
Schlagworte
bürgerliche Erziehung Trauerspiel Odoardo Emilia Galotti Lessing

Autor

  • Wenn Sie diese Meldung sehen, konnt das Bild nicht geladen und dargestellt werden.

    Maxim Rhein (Autor)

Zurück

Titel: Die bürgerliche Erziehung und ihr Scheitern am Beispiel der Vaterfigur Odoardo in Lessings Trauerspiel "Emilia Galotti"