Lade Inhalt...

Post / Briefe schreiben - Ein Unterrichtsentwurf für den Sachunterricht. 4. Kl.

Unterrichtsentwurf 2005 39 Seiten

Didaktik - Sachunterricht, Heimatkunde

Leseprobe

Inhalt

Inhaltliche Lernziele

Allgemeine Lernziele

Lehrplanbezüge

Technische Voraussetzungen

Geplante Arbeitsergebnisse

Unterrichtsentwurf 1, 2 Stunde

Unterrichtsentwurf 3, 4 Stunde

Unterrichtsentwurf 5, 6 Stunde

Unterrichtsentwurf 7, 8 Stunde

Unterrichtsentwurf 9 Stunde

Arbeitsheft

Test

Arbeitsergebnisse

Quellenangabe

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Inhaltliche Lernziele:

Erwerb einer Handlungskompetenz in der Alltagssituation „Briefe schreiben“.

Kinder lernen

Bedeutung eines Briefes als Kommunikationsmittel begreifen;

Briefpapier kreativ gestalten;

Brief richtig aufbauen;

Adresse richtig schreiben und auf einem Briefumschlag richtig platzieren;

Briefmarke auf einem Briefumschlag richtig platzieren, den Preis und Zweckdienlichkeit einer Briefmarke kennen;

Information an einem Briefkasten der Deutsche Post ablesen;

Information an einem Poststempel richtig ablesen.

Medienerziehung:

Kinder erlernen den Umgang mit Computer, sie lernen den Computer als Werkzeug begreifen und einsetzen; dabei benutzen sie „Microsoft Works“ und „Paint“.

Allgemeine Lernziele: argumentieren, beschreiben, kreativ sein.

Lehrplanbezüge:

Sachunterricht „eröffnet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Zugänge, um bedeutsame Aspekte ihrer Lebenswelt differenziert wahrzunehmen, gedanklich zu durchdringen, zu deuten und zu werten“. Schulerinnen und Schuler „wenden das erworbene Wissen in konkreten Handlungssituationen an“. (S. 5)

„Der Sachunterricht ist fächerverbindender Unterricht. Die Inhalte, Arbeitsmethoden und Arbeitstechniken sind mit anderen Fächern und Aufgabengebieten der Grundschule vielfach vernetzt. Sprachliche und mathematische Kompetenzen werden in authentischen und alltagsbezogenen Situationen im Sachunterricht besonders gefördert“.

(S. 7)

„Im Sachunterricht stellen die Lehrerinnen und Lehrer Lernangebote bereit, die Kindern einen handelnden und produktorientierten Umgang mit Informations- und Kommunikationsmedien ermöglichen...

Förderung der Lesekompetenz

Die Verbindung mit dem Fach Deutsch wird im Sachunterricht besonders berücksichtigt, insbesondere wird die Arbeit mit unterschiedlichen Textformen von der Klasse 1 an zur Förderung der Lesekompetenz genutzt“. (S. 10)

Medienerziehung: „Der Unterricht führt in die Arbeit mit verschiedenen Medien ein. Geeignete Computerprogramme und andere informations-technische Möglichkeiten werden berücksichtigt.“ (S. 17)

Handelnder und produktorientierter Umgang mit Medien:

- ausgewählte Medien aufgabenbezogen nutzen lernen
- unterschiedliche Medien zur Informationsbeschaffung, Kommunikation und Präsentation verwenden.“ (S. 17)

Technische Voraussetzungen: Tageslichtschreiber, Computer, Drucker.

Geplante Arbeitsergebnisse: Einen echten Brief kreativ gestalten, schreiben und abschicken.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1,2. Stunde

Guten Tag! Ich habe einen Brief für die Klasse 4c:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

12. Februar 2005.

Liebe Kinder,

Ich freue mich sehr, euch kennen zu lernen.

Wie geht es euch? Schreibt ihr gerne Briefe?

Mir geht es gut. Ich schreibe Briefe sehr gern.

Mit freundlichen Grüßen

Liubov Mut.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Oho... der Brief ist total verschlüsselt. Das Foto ist auch verschlüsselt. Kann jemand das lesen? Ich auch nicht. Was sollen wir tun? Zum Glück habe ich eine CD-Kopie dieses Briefes. Vielleicht, kann der Computer uns helfen. Was machen wir mit dem Foto? (Auf das Foto klicken, bearbeiten, Bitmap-Objekt, bearbeiten, Bild, Farben umkehren, auf den Brief klicken.) Ja, der Brief ist von mir. Jetzt müssen wir den Text entschlüsseln. Was für eine Schriftart ist es? Wingdings 3. Was machen wir weiter? Wir markieren den Text und wählen eine andere Schriftart,

Die wir lesen können. Guckt mal, es gibt so viele andere Schriftarten. Fertig. Jetzt können wir den Brief lesen.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

12. Februar. 2005.

Liebe Kinder,

Ich freue mich sehr, euch kennen zu lernen.

Wie geht es euch? Schreibt ihr gerne Briefe?

Mir geht es gut. Ich schreibe Briefe sehr gern.

Mit freundlichen Grüßen

Liubov Mut.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthaltenAbbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Wer weiß, wie ich die Blumen gemacht habe? (Auf Buntstifte klicken, das Bild malen, aufs Brief klicken.) Wie geht es mit dem Foto? (Einfügen, Objekt, aus Datei erstellen, durchsuchen, Ordner 4c finden, auf dein Foto klicken, OK.)

Wie geht es mit einem Wasserzeichen? (bearbeiten, Bitmap-Objekt öffnen, Datei, Kopie speichern unter..., Ordner wählen, Dateiname schreiben, speichern. Im Brief: Einfügen, Wasserzeichen, Bildwasserzeichen, Bild auswählen, dein Ordner finden, dein Bild finden, darauf klicken, OK, verkleinern, kopieren, mehrmals einfügen, immer warten, es dauert.)

Einen Brief kann man so gestalten:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

...und so:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

...oder so:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Jetzt könnt ihr selber schöne Briefe schreiben. Heute machen wir nur Bilder und Fotos (Arbeitsblätter verteilen). Zuerst muss jeder sein eigene Ordner einrichten (mit der rechten Maustaste auf Desktop klicken, neu, Ordner, “Neuer Ordner” wegradieren, deinen Namen schreiben)

Jetzt öffnet jeder Microsoft Works Textverarbeitung, und ihr könnt arbeiten.

(Kinder arbeiten, dabei benutzen sie das Arbeitsblatt “So arbeite ich mit dem Computer”, S. am Ende der Stunde speichern sie ihre Briefe und schalten den Computer aus.)

3,4. Stunde.

Warum schreiben die Leute Briefe? Welche Gründe können sie dafür haben? (Gruppenarbeit, jede Gruppe erstellt eine Liste zum Thema „Gute Gründe für einen Brief”, danach eine Diskussion)

Ich habe etwas zu diesem Thema im Internet gefunden und zwar: (Folie)

Gute Gründe für einen Brief

- Kontakt halten „Hallo? Gibt’s dich noch da draußen?“
- Freundschaften pflegen „Ich denk’ an dich!“
- Urlaubsgrüße „Melde mich aus dem Schlauchboot!“
- Glückwünsche „Rate mal, wer dir alles Gute wünscht!“
- Ein Geheimnis anvertrauen „Das kann ich nur dir sagen:…“
- Ein Problem von der Seele schreiben „Ich kann das nicht …“
- Trösten „Das ist schlimm. Aber du …“
- Sich entschuldigen „Am Telefon geht das so schwer:

Mir tut’s echt leid. Wirklich.“

- Jemandem sagen, dass man ihn gern hat „Ich schreibe nicht

jedem einen Brief!“

- Etwas erfahren wollen „Ist deine Katze wieder aufgetaucht?“
- Etwas Spannendes erzählen „Es war so toll, du wirst nicht

glauben, was passiert ist …“

- Langeweile „Weiß auch nicht … “
- Eine Verabredung besonders machen „Es geht um Leben und

Tod. Ich erwarte dich!“

- Sich bedanken „Ich hab’ mich total gefreut!“
- Genesungswünsche „Gute Besserung!“
- Einfach so ...“

(Kinder lesen der Reihe nach)

Es kann auch vieles anderes sein.

Nun wissen wir, was in einem Brief schreiben kann.

Wer weiß, wie man einen Brief schreiben soll?

Was kommt als Erstes? Datum und Anrede: Liebe Frau Müller. Wie kann es noch sein?

Die Einleitung: Hier fragt man etwas „Wie geht es dir? …“ Wenn man auf einen Brief antwortet, muss man “Danke für deinen Brief “ schreiben und gestellte Fragen beantworten. Was kann hier noch stehen?

Der Hauptteil „Mir geht es gut, …“ Hier schreibt man Neuigkeiten, die den Adressaten interessieren und etwas über sich selbst. Was kann hier noch stehen?

Der Schluss. Am Ende eines Briefes schreibt man gute Wünsche und „Bis bald …“ Was kann hier noch stehen? Unterschrift.

Und noch etwas, ganz, ganz wichtiges.

Wer weiß, was das Wort “Briefgeheimnis “ bedeutet? (zuerst diskutieren die Kinder, dann verteile ich die Arbeitsblätter Das Briefgeheimnis , und Kinder lesen sie.)

Jetzt könnt ihr eure Briefe schreiben. Aber bitte nicht vergessen, dass ich eure Briefe nicht lesen darf. Wenn jemand etwas fragen und zeigen will, muss er zuerst seinen Brief verschlüsseln. Wenn ihr Briefe ausdrucken werdet, macht, bitte, die zwei Kopien: eine muss für euch sein (normale) und eine für mich (verschlüsselte). Wenn es im Brief keine Geheimnisse gibt, kann man ihn nicht verschlüsseln. Ich bin gespannt, wie ihr das alles macht.

(Kinder schreiben die Briefe, die Blätter Gute Gründe für einen Brief und Aufbau eines Briefes hat jedes Kind.)

Hausaufgaben:

1. Denke nach, wohin du deine Adresse und die Adresse deines Freundes schreiben musst.

Schreibe deine Adresse und Hier muss du zu Hause

die Adresse deines Freundes. ¯ gar nichts tun. ¯

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Bringe einen unbeschrifteten Briefumschlag und eine Briefmarke, die 55 Cent kostet, mit.

3. Recherchiere im Internet: Welche Informationen können für uns nützlich sein, um Briefe zu schreiben oder abzusenden?

https://www.efiliale.de/efiliale/

5,6. Stunde

Gruppenarbeit. Rollenspiel.

Heute ist hier keine Klasse 4c, sondern ein Postamt. In unserem Postamt findet heute eine große Konferenz zum Thema “Briefe” statt. Es gibt 3 Abteilungen: eine Abteilung für Briefumschläge (6-7 Leute), eine Abteilung für Briefmarken (6-7 Leute), eine Abteilung für Poststempel (2 Leute). Ich verteile die Aufgabenblätter. Jede Abteilung bespricht alle Fragen und verteilt Vorträge. Dann macht jede Abteilung Vorträge an der Tafel für alle, aber nicht sofort erklären, sondern zuerst die Fragen an die Klasse stellen. Schilder: Deutsche Post, Abteilung..., Herr/Frau... usw.

[...]

Details

Seiten
39
Jahr
2005
ISBN (eBook)
9783638359801
Dateigröße
2.4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v36317
Institution / Hochschule
Universität Hamburg
Note
sehr gut
Schlagworte
Post Briefe Unterrichtsentwurf Sachunterricht Vorbereitungsseminar

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Post / Briefe schreiben - Ein Unterrichtsentwurf für den Sachunterricht. 4. Kl.