Lade Inhalt...

Mörder. Ein Vergleich der literarischen Wahrnehmung mit der psychologischen Wirklichkeit

Facharbeit (Schule) 2017 27 Seiten

Didaktik - Deutsch - Literatur, Werke

Zusammenfassung

Diese Facharbeit beschäftigt sich mit folgenden drei Werken: "Hamlet" von Shakespeare, "Das Parfum" von Patrick Süskind und "Verbrechen und Strafe" von Dostojewski und analysiert insbesondere die Protagonisten, welche als Mörder in Erscheinung treten.
Die Hauptfragestellung der Facharbeit ist folgende:
Stimmt die literarische Herangehensweise in Bezug auf Mörder auf qualitativer Ebene mit der psychologischen Wahrnehmung überein?
Desweiteren wird darauf eingegangen, warum der Autor diverse Unterschiede zwischen klinischer und literarischer Sichtweise auf Mörder einbaut.

Details

Seiten
27
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668615007
ISBN (Buch)
9783668615014
Dateigröße
1.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v385012
Institution / Hochschule
Hans-Erlwein Gymnasium, Dresden
Note
1,33
Schlagworte
Mord Literatur Das Parfum Verbrechen und Strafe Schuld und Sühne Psychologie Hamlet literarischer Vergleich Mörder

Autor

Zurück

Titel: Mörder. Ein Vergleich der literarischen Wahrnehmung mit der psychologischen Wirklichkeit