Lade Inhalt...

Struktur und Methoden des Verbraucherschutzes. Wie handelt die Instanz der unabhängigen Lebensmittelkontrolle?

Seminararbeit 2016 26 Seiten

Lebensmitteltechnologie

Zusammenfassung

In der heutigen, ständig wachsenden Wirtschaft, mit einer zunehmenden Anzahl von Lebensmittelskandalen wächst von der Seite der Verbraucher der Bedarf nach dessen Schutz. Oft können die Verbraucher den Herstellungsprozess und die verwendeten Substanzen nicht nachvollziehen, ebenso sind Verbraucher den Herstellern von Waren infolge mangelnder Fachkenntnis und Erfahrung in großem Maße unterlegen. Sie müssen sich blind auf die ordnungsgemäße Herstellung der Ware durch die Anbieter verlassen. Zunehmend werden jedoch zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie Speisereste verarbeitet und als neue Produkte verkauft. Wer hier nicht genau hinsieht oder dies nicht erkennen kann, unterläuft der Gefahr geblendet zu werden. Um dieser teils schon betrügerischen Absicht entgegen zu wirken, muss es für den Verbraucher die Möglichkeit geben sich neutral über die Zusammensetzung und Entstehung der Produkte zu informieren und Unterstützung bei Problemen zu erhalten. Dies ist der Sinn des Verbraucherschutzes der von verschiedenen Institutionen angeboten wird. Doch wie wird hier von Seiten des Verbraucherschutzes gehandelt? In der folgenden Ausarbeitung habe ich mich mit dieser Fragestellung kritisch auseinandergesetzt.

Der Verbraucherschutz wird definiert als „die Gesamtheit der rechtlichen Vorschriften, die den Verbraucher vor Benachteiligungen im Wirtschaftsleben schützen und seine rechtliche Stellung stärken sollen.“ Institutionen des Verbraucherschutzes vertreten gesetzlich die Interessen der Verbraucher in Bezug auf die Qualität und den Preis der Produkte. Der Verbraucherschutz versucht die oben genannte mangelnde Kenntnis des Konsumenten auszugleichen, in dem sie z.B. Risiken durch die Deklaration der Inhaltsstoffe transparenter machen, sowie die Verbraucher und deren Interessen durch Vorschriften rechtlich vertreten. Hierbei wird zwischen verschiedenen Gesetzen und Vorschriften unterschieden: Erstens zwischen solchen, welche dem Verbraucher Informationen liefern, durch die eine Kaufentscheidung beeinflusst wird. Hierzu dient zum Beispiel die Lebensmittelkennzeichnungsverordnung, welche ich im späteren Verlauf meiner Ausarbeitung näher vorstellen werde. Zweitens zwischen Gesetzen, die sowohl der Gesundheit als auch der Sicherheit dienen, wie zum Beispiel das Arzneimittelrecht, welches die Herstellung und klinische Prüfung von Arzneimitteln regelt.

Details

Seiten
26
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783668615892
ISBN (Buch)
9783668615908
Dateigröße
621 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v387137
Institution / Hochschule
Hochschule Mittweida (FH)
Note
1,7
Schlagworte
Verbraucherschutz Rolle Verbraucher Foodwatch Politik

Autor

Zurück

Titel: Struktur und Methoden des Verbraucherschutzes. Wie handelt die Instanz der unabhängigen Lebensmittelkontrolle?