Lade Inhalt...

Die Wirkungsweise von Serotonin, Dopamin und Noradrenalin im Gehirn bei Depressionen

Facharbeit (Schule) 2017 23 Seiten

Zusammenfassung

Das menschliche Gehirn besteht aus einem hochkomplexen Netzwerk von Nervenzellen. Damit bildet es das Zentrum all unserer Fähigkeiten, Kenntnisse, Eigenschaften und vieles mehr. Es steuert beispielsweise das Denken, Erinnern, Fühlen, Bewusstsein und ist verantwortlich für Intelligenz. Bei einem solch komplexen Gefüge kann es auch zu Störungen kommen: laut der deutschen Psychotherapeutenkammer erleiden etwa 20% der deutschen Bevölkerung mindestens ein Mal in ihrem Leben eine behandlungsbedürftige Depression.

Damit sind auch bereits zwei wichtige Themen dieser Arbeit genannt: Der Aufbau des menschlichen Gehirns und das Störungsbild der Depression. Diese Themen führen gerade zum Hauptthema der Arbeit, der Wirkungsweise von Neurotransmittern. Das Ziel der Arbeit ist, ein Verständnis aufzubauen für die Mechanismen an der Synapse, die Wirkung der drei Neurotransmitter Serotonin, Dopamin und Noradrenalin und diese am Beispiel von Depression zu verdeutlichen. Es muss jedoch bedacht werden, dass eine detaillierte Ausarbeitung sämtlicher Gesichtspunkte des Themas den Rahmen der Seminararbeit sprengen würde. Dementsprechend widmet sich die Arbeit nur kurz den unterschiedlichen Bereichen des Gehirns, um dann vertiefend die Vorgänge an der Synapse zu beschreiben.

Die Arbeit teilt sich in vier Kapitel. Zuerst wird das Gehirn vorgestellt und die Vorgänge an Nervenzellen und Synapsen erklärt. Danach werden die Neurotransmitter und deren Wirkung einzeln betrachtet. Um die Wirkungsweise der Neurotransmitter am Beispiel von Depression vorstellen zu können, werden zunächst die krankheitsbedingten Veränderungen im depressiven Gehirn aufgezeigt. Zuletzt wird die Wirkungsweise der gängigen Antidepressiva gezeigt, da diese auf die Neurotransmittersysteme wirken.

Details

Seiten
23
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668623873
ISBN (Buch)
9783668623880
Dateigröße
700 KB
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2018 (Januar)
Note
15
Schlagworte
Neurobiologie Neurotransmitter Serotonin Dopamin Noradrenalin Gehirn Depression Antidepressiva trizyklisch Reizweiterleitung Synapse

Autor

Zurück

Titel: Die Wirkungsweise von Serotonin, Dopamin und Noradrenalin im Gehirn bei Depressionen