Lade Inhalt...

Fitness Studio im Discount Segment. Eine Marktanalyse

Hausarbeit 2017 15 Seiten

BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 MARKTBESCHREIBUNG/-ANALYSE
1.1 Allgemeine Informationen zum Discount-Fit Dortmund
1.2 Lage und Standort des Unternehmens
1.3 Bestimmung von zwei Marktgebieten
1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials
1.5 Wettbewerberanalyse

2 MARKETINGPLANUNG
2.1 Budgetplanung
2.2 Kommunikationspolitik
2.2.1 Ziel der Kampagne
2.2.2 Inhalt der Kampagne
2.2.3 Zeitliche Organisation der Kampagne
2.2.4 Möglichkeit der Erfolgskontrolle der Kampagne
2.3 Werbeplanung
2.4 Kostenkalkulation/Budgetvergleich bei der Werbeplanung
2.5 Synergieeffekte im Rahmen der Kommunikationspolitik

3 ABSCHLUSSSTATEMENT

4 LITERATURVERZEICHNIS

5 ABBILDUNGS- UND TABELLENVERZEICHNIS
5.1 Abbildungsverzeichnis
5.2 Tabellenverzeichnis

1 Marktbeschreibung/-analyse

1.1 Allgemeine Informationen zum Discount-Fit Dortmund

Die Hauptzielgruppe des betrachteten Discount-Studios (Discount-Fit Dortmund) besteht aus Personen, welche ein eher geringes Einkommen haben bzw. nicht viel Geld für ein Fitness-Studio ausgeben möchten. Das Konzept des Studios ist speziell auf eine jüngere Zielgruppe (18-40 Jahre) ausgerichtet. Des Weiteren sollen hauptsächlich Personen angesprochen werden, die schon Trainingserfahrung haben oder weniger Wert auf intensive Betreuung legen.

Das Studio hat von 6:00- 24:00 Uhr geöffnet. Alle im Studio vorhanden Geräte sind neu von einem namhaften deutschen Hersteller gekauft worden. Auf der Trainingsfläche von über 2000m² steht eine Vielzahl an Geräten für Kraft-, Ausdauer-, und Beweglichkeitstraining zur Verfügung. Zusätzlich gibt es drei Kursräume in denen von 8:00-22:00 Uhr, von einem Trainer angeleitete, Kurse angeboten werden. Neben mehreren Solarien, verfügt das Studio über einen kleinen Wellnessbereich mit zwei Saunen. Eine solche Angebotsvielfalt ist im Discountsegment (in diesem Fall zu einem Preis von knapp 19€/Monat brutto) einzigartig. Kunden haben also die Möglichkeit, etwas für ihre Gesundheit zu tun, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, sich sportlich zu betätigen und anschließend bei Bedarf auch noch zu erholen, und das alles an einem Ort. Besonders die angesprochene Zielgruppe wird ein solches Angebot bei keinem anderen vergleichbaren Anbieter finden.

1.2 Lage und Standort des Unternehmens

Das Studio hat seinen Sitz in der Magdeburger Straße 18 im Stadtbezirk Innenstadt- Nord in Dortmund. Dieser Standort lässt sich sowohl mit dem Auto, als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen. Die Nord-Süd-Verbindung B54 ist nur etwa 300 Meter vom Standort des Studios entfernt, genauso wie die U-Bahn-Haltestelle Immermannstraße/Klinikzentrum. Das Studio befindet sich in einer Sackgasse, die wenig befahren ist und viele Parkplätze in der näheren Umgebung bietet. Zusätzlich ist mit der angrenzenden Gebäudereinigung, welche für die Reinigung des Studios zuständig ist, abgeklärt, dass deren Parkplätze mitverwendet werden dürfen. Weiterhin wurde der Standort bewusst im Norden der Stadt gewählt, da dort das durchschnittliche Einkommen geringer und die Arbeitslosenquote erhöht ist (Haermeyer & Marienfeld, 2014, S. 23). Außerdem ist das Durchschnittsalter vor allem im Stadtbezirk Innenstadt-Nord, aber auch in den anderen beiden innerstädtischen Bezirken (West und Ost) niedriger als in anderen Stadtbezirken (Haermeyer & Marienfeld, 2014, S. 21, 23, 25). Zusätzlich besteht in den betrachteten Gebieten ein teils deutlicher Männerüberschuss in der Altersgruppe von 20-55 (Haermeyer & Marienfeld, 2014, S. 23). Die aufgeführten Kriterien treffen auf die zuvor definierte Zielgruppe des Discount-Studios exakt zu.

1.3 Bestimmung von zwei Marktgebieten

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1: Marktgebiet 1 (grün) und Marktgebiet 2 (rot) (www.openrouteservice.org, 2017)

In der obigen Abbildung sind zwei Marktgebiete des Studios eingezeichnet. Beide wurden nach der Zeit-Distanz-Methode errechnet. Aus dem Marktgebiet 1 (MG1) lässt sich das Studio in maximal sieben Minuten mit dem Auto erreichen. Aus dem MG2 in maximal 15 Minuten (www.openrouteservice.org, 2017). Zusätzlich sind in der Karte die zwei größten Mitbewerber (McFit und FitX) im Marktgebiet eingezeichnet.

1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials

Die durchschnittliche Kaufkraft in Dortmund liegt nach verschiedenen Quellen zwischen 20.541€ (Lichtner, 2016, S. 3) und 20.625€ pro Kopf (www.dortmund.ihk24.de, 4/15 o.J.), was einem Kaufkraftindex von 91,8 bzw. 92,4 entspricht. Somit liegt die Kaufkraft weit unter dem Bundesdurchschnitt. Die Arbeitslosenquote ist mit 13,1% über dem Schnitt, im Stadtbezirk Innenstadt-Nord sogar noch deutlich höher (25,3%) (Haermeyer & Marienfeld, 2014, S. S.11). Dortmund hat insgesamt ca. 584.000 Einwohner, wovon der größte Teil (32,2%) zwischen 21 und 45 Jahren alt ist (Haermeyer & Marienfeld, 2014, S. 10). Speziell in den Innerstädtischen Bezirken, welche den Kern des Marktgebietes darstellen, ist der Anteil dieser Bevölkerungsgruppe noch höher.

In der folgenden Tabelle wird die Anzahl der im Marktgebiet des Discount-Fit lebenden Personen nach Stadtbezirken aufgeschlüsselt.

Tabelle 1: Marktpotenzial

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Summe MG2: 405.971

Zahlen von (Haermeyer & Marienfeld, 2014, S. S.20-27), (www.metropoleruhr.de) und

(Scharnhorst, 2016).

Marktpotenzial im Marktgebiet (Das MG2 wird mit dem Faktor 70 gewichtet.): (MG1+MG2*70%)*12% = Marktpotenzial

Marktpotenzial: (147.587+405.971*70%)*12% = 51.812 Personen

Ein Gesamtmarktpotenzial von über 50.000 Personen bei einem Ziel von 2000 Mitgliedern im ersten Jahr ist als sehr hoch anzusehen. Dies ist aber der Fall, da sämtliche Mit- 5/15 bewerberinformationen außer Acht gelassen werden. Würde man diese miteinbeziehen würde sich ein weitaus geringeres (und realistischeres) Marktpotenzial ergeben.

1.5 Wettbewerberanalyse

FitX: FitX ist eine junge (Gründung Ende 2009) Fitnesskette (Theobald, 2015), welche im Discount-Bereich angesiedelt ist. Sie bietet ein breites Band an Trainingsmöglichkeiten (Kraft, Ausdauer, Kurse, etc.) an. Alle Studios haben 24h geöffnet. Im Monatsbeitrag von 20€ sind alle angebotenen Leistungen inbegriffen. Das Besondere an dieser Kette ist ihre Art der Kommunikation mit den Kunden. Es werden Bilder von Sporttreibenden in Kombination mit eher ungewöhnliche Illustrationen und Worten wie „xuperdrauf“ oder „xensationell“ kombiniert, um beim Kunden ein bleibendes Bild zu hinterlassen. „Ziel der neuen Markenkommunikation [ist] es, das Angebot der Kette "noch stärker nach außen zu kommunizieren und die Menschen für Fitness zu begeistern: ganz gleich ob jung oder alt, dick oder dünn, schwach oder stark“" (Theobald, 2015).

Im Vergleich zu FitX, welches 24h geöffnet hat, liegt eine unserer Schwächen sicherlich bei den Öffnungszeiten. Wir haben lediglich von 6-24 Uhr geöffnet. Zusätzlich haben wir keine Getränkeflatrate, im FitX ist eine solche im Vertrag inkludiert (www.fitx.de, 2017). Allerdings gibt es auch Aspekte, bei denen wir stärker sind. Die Erreichbarkeit unseres Studios mit dem Auto ist aufgrund der nahegelegenen B54 deutlich besser. Au- ßerdem können wir im Bereich Erholung, im Vergleich zu FitX, ganz klar punkten.

McFit: Ein weiterer Mitbewerber ist McFit. Das Studio bietet ein ähnliches Angebot wie FitX, hat auch 24h Stunden geöffnet und kostet 19,90€ im Monat. Lediglich bei den Kursen gibt es einen Unterschied. Diese werden nicht von Trainern direkt abgehalten, sondern per Video an eine Leinwand projiziert. Generell bietet McFit aber auch ein breites Angebot an Leistungen zu einem niedrigen Preis.

Vergleichen wir unser Discount-Studio mit McFit, besteht wieder eine Schwäche bei den Öffnungszeiten. Des Weiteren haben Mitglieder bei McFit wie auch bei FitX die Möglichkeit in ganz Deutschland zu trainieren. Auch hier können wir nicht punkten, da es uns noch in zu wenig Städten gibt. Im Gegensatz zu McFit haben wir allerdings ausschließlich von einem realen Trainer betreute Kurse, wodurch auf jeden Kursteilnehmer deutlich individueller eingegangen werden kann. Genau wie im Vergleich zu FitX haben wir auch gegenüber McFit mit unserem Erholungsangebot eine klare Stärke.

[...]

Details

Seiten
15
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668676015
ISBN (Buch)
9783668676022
Dateigröße
675 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v418199
Note
Schlagworte
fitness studio discount segment eine marktanalyse

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Fitness Studio im Discount Segment. Eine Marktanalyse