Lade Inhalt...

Welche Hinweise auf den Gegenstand der "Philosophischen Untersuchungen" Wittgensteins finden sich im Vorwort derselben?

Essay 2014 4 Seiten

Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts

Zusammenfassung

Wittgensteins Philosophische Untersuchungen sind eine Reihe von „Bemerkungen“.1 Sie können aufeinanderfolgend einen bestimmten Themenbereich beleuchten, sind aber nicht in jedem Fall fortlaufend gemeint. Nicht selten endet eine dieser Bemerkungen in einer Reihe von Fragen (§§ 20, 80, 86, 388 zum Beispiel) oder einer Aufforderung (§§ 27, 72, 166, 167 wieder nur als Auswahl), die – dem Kontext entrissen – zum Denken anzuregen scheint.

Deshalb lehne ich mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich das Werk als rätselhaft bezeichne. Den PU geht allerdings ein vom Autor selbst verfasstes Vorwort voran, das wertvolle Hinweise bietet, wenn wir voraussetzen, dass Wittgenstein tatsächlich etwas daran lag, verstanden zu werden.

Details

Seiten
4
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783668743816
Dateigröße
432 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v428104
Institution / Hochschule
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main – Institut für Philosophie
Note
Bestanden
Schlagworte
Paratextualität Philosophische Untersuchungen Logisch-philosophische Abhandlungen Metaphilosophie

Autor

Zurück

Titel: Welche Hinweise auf den Gegenstand der "Philosophischen Untersuchungen" Wittgensteins finden sich im Vorwort derselben?