Lade Inhalt...

Die Finanzierung der Altersversicherung. Die Vor- und Nachteile des Kapitaldeckungs- und des Umlageverfahrens

Hausarbeit 2017 18 Seiten

VWL - Makroökonomie, allgemein

Zusammenfassung

Ziel dieser Arbeit ist es, einen Vergleich zweier Modelle der Rentenfinanzierung zu ziehen. In diesem Zusammenhang werden das Kapitaldeckungs- und das Umlageverfahren untersucht. Es kann vorweggenommen werden, dass die Eignung des einen Verfahrens die des anderen nicht unbedingt dominiert, sondern die politischen Zielsetzungen sowie die vorherrschenden Gegebenheiten dafür entscheiden sind, welches Verfahren vorteilhafter ist.

Zunächst soll die theoretische Grundlage der beiden Modelle ausgeführt werden und im Anschluss in Bezug auf die Wohlfahrtseffekte untersucht werden. Danach sollen die verschiedenen Variationsmöglichkeiten innerhalb eines Finanzierungsmodells und die möglicherweise daraus resultierenden Probleme beleuchtet werden. Als Abschluss der Arbeit wird die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland behandelt und hierbei wieder Bezug auf die ausgeführten theoretischen Grundlagen genommen.

Details

Seiten
18
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668988309
ISBN (Buch)
9783668988316
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v490795
Institution / Hochschule
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Note
1,7
Schlagworte
Rentenfinanzierung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Finanzierung der Altersversicherung. Die Vor- und Nachteile des Kapitaldeckungs- und des Umlageverfahrens