Lade Inhalt...

Netflix. Strategische Ausrichtung des Konzerns

von Christina Schwalbach (Autor) Eda Ünal (Autor)

Hausarbeit 2019 21 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

l Einführung
l.l Problemstellung und Forschungsfrage
1.2 Aufbau der Arbeit
1.3 Ziel derUntersuchungsarbeit

2 Einführung in den Konzern
2.1 Definitionen
2.2 Netflix Inc
2.3 Branche
2.4 Jüngste Entwicklungen und Innovationen

3 Aufbau des Konzerns
3.1 Mutter- und Tochterunternehmen

4 Konkurrenten
4.1 Amazon Prime Video
4.2 Hulu
4.3 Disney Plus
4.4 Apple

5 S trategien
5.1 Ansoff-Matrix
5.2 Wettbewerbsstrategie nach M.Porter
5.3 Strategische Einschätzung vom CEO Reed Hastings

6 Fazit
6.1 Ausblick
6.2 Handlungsempfehlung
6.3 Strategische Kritik aus unserer Sicht

7 Quellenverzeichnis

8 Abbildungsverzeichnis

9 Abkürzungsverzeichnis

1 Einführung

1.1 Problemstellung und Forschungsfrage

Jeder große Konzern wird wahrscheinlich im Laufe seines Bestehens mit einer Problemstellung konfrontiert. Wenn ein Problem aufkommt, heißt es Ruhe bewahren und möglichst schnell handeln. Sogar Netflix Inc. - ein internationaler Großkonzern - wird mit gewissen Problemen bzw. Hürden konfrontiert. Da Netflix Inc. weltweiter Marktführer der Video-on-Demand-Streaming- Anbietern ist, möchten natürlich einige Konkurrenten Netflix Inc. „vom Thron verdrängen“. Da Anbieter wie z.B Amazon Prime Video, Hulu, Disney Plus, Maxdome, Vudu u.v.m genau das gleiche anbieten wie Netflix Inc. ist es schwer sich von dieser Vielzahl von Konkurrenten abzuheben. Im Laufe dieser Untersuchungsarbeit werden die Strategien, die Netflix Inc. verfolgt näher beleutet.

Mit Neuentwicklungen, sowie einer Erweiterung ihres Produktportfolios - hier Filme, Serien und Dokumentationen - kann sich Netflix Inc. weitervon der Konkurrenz abheben.

Natürlich stellen neue Entwicklungen auch immer gewisse Hürden dar, da der Konzern auf jedes Szenario vorbereitet sein muss.

Mit Hilfe der ausgwählten Strategien schafft Netflix Inc. im Laufe der Zeit einen weiten Vorsprung auf die angrenzende Konkurrenz.

Die Forschungsfrage dieser Untersuchungsarbeit lautet:

Welche Strategien bieten für Netflix Inc. die optimale Grundlage für das weitere strategische Vorgehen auf der Managementebene?

1.2 AufbauderArbeit

Die vorliegende Untersuchungsarbeit basiert auf der Methode der Internetrecherche und -analyse und verfolgt das Ziel die nötigen theoretischen Grundlagen zum Thema zu erfassen und aufzuarbeiten. Nach Aufarbeitung der allgemeinen Grundlagen, bestehend aus der Problemstellung, der Zielsetzung, der Forschungsfrage, der Abgrenzung und den Begriffen, dem Bezugsrahmen, dem Aufbau der Arbeit sowie dem Vorgehen und Methodik, erfolgt die Erarbeitung theoretischen Grundlagen.

Im ersten Teil werden wie oben genannt die Fremdbegriffe definiert, damit ein gemeinsamer Wissenstand vorliegt.

Des Weiteren wird der Konzern Netflix Inc. ausführlich vorgestellt, mit der Entstehungsgeschichte, der Branche, der jüngsten Entwicklungen sowie der bestehenden und bevorstehenden Innovationen. Zum Aufbau des Konzerns gehört auch die Darstellung der Mutter- und Tochterunternehmen. Die Marktposition in Verbindung mit den Konkurrenten ist ebenfalls Bestandteil der Untersuchungsarbeit.

Die passenden Strategien um einen strategischen Vorteil auszuarbeiten werden ebenfalls näher beleuchtet. Diese Strategien heißen „Ansoff-Matrix“, sowie die „Wettbewerbsstrategie nach M.Porter“. Die Ausarbeitung folgt im Laufe dieser Arbeit.

Im Anschluss zeigt der CEO Reed Hastings auf, wie das strategische Management von Netflix Inc. funktioniert und wie man in Zukunft weiter handelt.

Zu guter Letzt, wird ein Ausblick mit jeweiligen Chancen und Risiken aus Sicht des CEO Reed Hastings, sowie eine generelle Handlungsempfehlung generiert.

1.3 Ziel der Untersuchungsarbeit

Ziel dervorliegenden Untersuchungsarbeit istes, passende Strategien auf Netflix Inc. anzuwenden um so eine zukünftige Handlungsempfehlung im Fokus auf das derzeitige strategische Management geben zu können.

2 Einführung in den Konzern

2.1 Definitionen

Netflix Inc.

- Netflix Inc. Ist ein US-Amerikanischer Anbieter von Video-on-demand-lnternet-Streaming- Medien.[1]

Inc.

- Inc. („Incorporated“) ist ein Namenszusatz, der häufig in den US-Amerikanischen Unternehmensform „Corporation“ hinzugefügt wird. Inc. steht dabei auch für die Unternehmensform „Aktiengesellschaft“, kurz „AG“.[2]

Streaming

- Unter Streaming-Media versteht man die kontinuierliche Übertragung komprimierter Video- und Audiodateien in Form eines Datenstroms überdas Internet.[3]

Binge-Watching

- Es beschreibt einen exzessiven Konsum von Serien.[4]

Dediziert

- Etwas wird speziell für eine bestimmte Funktion geschaffen.[5]

2.2 Netflix Inc.

Der Legende nach, wurde Netflix Inc. aus der Frust über eine hohe Gebühr für ein verlorenes Leihvideo geboren. Der einstige Gründer Reed Hastings verlegte eine Kassette und in der Videothek sammelten sich Gebühren in Höhe von 33 US-Dollar an. An dieser Stelle kam Hastings die Idee zu Netflix Inc.[6] Am 29. August 1997 gründete Hastings zusammen mit dem ersten CEO Marc Randolph[7] den jetzigen Online-Videoverleihdienst Netflix Inc. in Kalifornien. Dort liegt heute auch der Sitz des Streaming-Riesen, in Los Gatos, Kalifornien, Vereinigte Staaten. In den ersten Jahren wurden Videofilme per Post an die Nutzer versendet, doch das Online-Streaming hat sich mehr und mehr durchgesetzt und somit entschied man sich 2007 dafür.[8] Die gegenwärtige Mitarbeiterzahl beträgt 7.100 (Stand: 2018).[9]

Heute lässt sich sagen, dass Netflix Inc. ein Streaming-Dienst für Filme, Serien und Dokumentationen ist. Das bedeutet, dass die Nutzer Inhalte aus dem Netz auf sogenannten Endgeräten wie TV, PC, Laptop, Tablet oder Smartphone konsumieren können.[10]

2.3 Branche

Die Branche von Netflix Inc. ist die Video-on-Demand-Streaming-Branche.[11]

In dieser Branche tummeln sich auch andere Anbieter, auf die im Laufe der Untersuchungsarbeit näher eingegangen wird.

2.4 Jüngste Entwicklungen und Innovationen

Netflix Inc. arbeitet stetig an immerwieder neuen Entwicklungen. Natürlich um sich auf der einen Seite von der Konkurrenz abzuheben und auf der anderen Seite immerwieder neue Features für die Nutzer schalten zu können. Netflix Inc. arbeitet zurzeit daran, HD-Videos für das iPad freizuschalten. Viele Fernseher bieten diese Qualtität schon an und damit die Nutzer diese Qualität auch von Unterwegs, z.B über das iPad nutzen können, möchte man diese Funktion in naher Zukunft schalten. Darüber hinaus sollen auch über die bekannten Spielekonsolen wie MircrosoftX- Box 360, Nintendo Wii oder auch Sony Playstation 3 Netflix Inc. empfangbar werden. Wie Netflix Inc. erforscht hat, besitzen viele Einwohner der verschiedensten Länder und Kontinente diese Konsolen und man möchte für den Endnutzer das Streamen so angenehm und unkompliziertwie möglich gestalten.[12]

Mehrere große Hersteller von Unterhaltungselektronik gaben bekannt, vermehrt dedizierte Netflix- Tasten für bspw. internetkompatible TVs oder Blue-Ray-Player an den Fernbedienungen anzubringen. Dieser Schritt ist sehr bedeutsam für Netflix Inc., da die Gerätehersteller genug Vertrauen in Netflix Inc. haben, ihre Hardware zu ändern. Zu diesen Gerätehersteller gehören Sony, Sharp, Toshiba, Panasonic und Samsung.[13]

3 Aufbau des Konzerns

3.1 Mutter-und Tochterunternehmen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Zur besseren Darstellung dient dieses selbsterstellte Schaubild.

Netflix Inc. hat auf der ganzen Welt verteilt viele Tochterunternehmen. Zur besseren Verständnis werden einige Begriffe definiert.

Man findet in der Grafik Begriffe wie „Studios“ und „Services“. Unter „Studios“ versteht man die Produktionsstätten, die Netflix Inc. für seine Filme, Serien sowie Dokumentationen vorsieht.

„Services“ beschreibt hingegen die Streamingstätten, die im jeweiligen Land vertreten sind. Miliarworld sprengt ein wenig den Rahmen gegenüber der anderen Tochterunternehmen, da Milliarworld erstmals ein Comic-Verlag war. Am 07. August 2017 gab Netflix Inc. die Übernahme von Miliarworld bekannt, dem Comic-Verlag. Der Namensgeber und Gründervon Milliarworld Mark Miliar ist Schöpfer von Charakteren und legendären Geschichten wie Kick-Ass oder Kingsman. Netflic Inc. und Milliarworld erwecken die Charakter-Franchises durch neue Filme, Serien und Kindershows zu Leben und sorgen somit für ein tolles Streamingerlebnis, aus einer Mischung von Comic und Real-Life Story.[14]

4 Konkurrenten

4.1 AmazonPrimeVideo

Der bekannteste und größte Konkurrentvon Netflix Inc. istwohl Amazon Prime Video.

Die beiden Streaming-Riesen bieten sich ein fast Kopf-an-Kopf Rennen von es um Nutzer, Umsatz und Gewinn geht.

Netflix Inc. begeistert zur Zeit 148 Millionen aktive Nutzer mit einer Vielzahl von Filmen, Serien und Dokumentationen.

2018 erzielten sie einen Umsatz von unglaublichen 15,79 Milliarden US-Dollar und erwirtschafteten daraus einen Gewinn in Höhe von 1,21 Milliarden US-Dollar.[15] Beide Angaben sind aus dem Jahre 2018. Amazon Prime Video gibt die keine genaue Nutzerzahl an, sondern eine ungefähre Einschätzung, die bei mehr als 100 Millionen aktiven Nutzern liegt. Da Amazon Prime Video mit dem Versandhandel Amazon zusammenveranlagt ist, lässt sich der Umsatz, sowie der Gewinn nur schwer definieren und abgrenzen. Zur Übersicht lässt sich der Umsatz und Gewinn von ganz Amazon erörtern. Demnach lag der Umsatz bei ca. 70 Milliarden US-Dollar, sowie der Gewinn bei ca. 10 Milliarden US-Dollar.[16]

Dennoch sei an dieser Stelle nochmals erwähnt, dass diese Angaben für ganz Amazon gelten. Bei den Abonnementpreisen unterscheiden sich die beiden Konzerne ebenfalls. Bei beiden Streaming­Anbietern ist der erste Monat kostenlos. Danach lassen sich Unterschiede feststellen.

Netflix Inc. gliedert seine Preise in drei Kategorien:

- Basis Tarif (7,99,- Euro pro Monat)
- SD-Qualität
- Streaming nur auf einem Endgerät möglich
- Standard-Tarif (10,99,- Euro pro Monat)

[...]


[1] https://www.definitions.net/definition/netflix

[2] https://www.thefreedictionarv.com/inc.

[3] https://www.itwissen.info/Streamina-Media-streamina-media.html

[4] https://www.serieniunkies.de/alossar/binae-watchina.html

[5] https://de.wiktionarv.ora/wiki/dediziert

[6] https://netflixpresentation.weeblv.com/

[7] https://en.wikipedia.ora/wiki/Marc Randolph

[8] https://netflixcompanvprofile.com

[9] https://www.statista.com/statistics/587671/netflix-emplovees/

[10] https://www.dailvdot.com/upstream/what-is-netflix/

[11] https://netflixcomanyprofile.weebly.com/

[12] https://netflixcompanvprofile.com

[13] https://www.cnet.com/news/remote-controls-to-aet-a-netflix-button/

[14] https://media.netflix.com/en/press-releases/netflix-acquires-millarworld-1

[15] https://de.statista.com/statistik/daten/studie/183359/umfraae/aewinn-von-netflix-seit-2003/

[16] https://excitinacommerce.de/2019/02/05/amazon-bilanz-2018-10-mrd-aewinn-und-mehr-hiahliahts/

Details

Seiten
21
Jahr
2019
ISBN (eBook)
9783346034526
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v501028
Institution / Hochschule
Rheinische Fachhochschule Köln
Note
1.0
Schlagworte
netflix strategische ausrichtung konzerns

Autoren

Teilen

Zurück

Titel: Netflix. Strategische Ausrichtung des Konzerns