Lade Inhalt...

Kryptowährung IOTA. Möglichkeiten und Gefahren

Hausarbeit 2020 21 Seiten

Informatik - Kryptowährungen

Zusammenfassung

Seit dem Ende des 20. Jahrhunderts befinden wir uns in der sogenannten Industrie 4.0. Geprägt ist dieses Zeitalter durch Digitalisierung und Vernetzung. Eine häufig verwendete Begrifflichkeit wurde hierbei mit "Internet of Things" kurz IoT gebildet. Ziel ist es, Maschinen intelligent untereinander zur weiteren Automatisierung und zur Entlastung der Menschen zu vernetzen. Dabei möchte sich die Kryptowährung IOTA als ein Transaktions- und Bezahlmodell zur Vernetzung von Maschinen, aber auch Haushaltsgeräten, durchsetzen. Zu hinterfragen ist, welche Möglichkeiten sich wirklich ergeben und welche Gefahren mit der IOTA-Technologie entstehen.

Diese Arbeit ist in fünf Kapitel eingeteilt. Das erste Kapitel bildet die Einleitung. Danach soll die Frage geklärt werden, wer oder was IOTA ist und wie sich diese Technologie von anderen Kryptowährungen unterscheidet. Anschließend werden die aktuellen und zukünftigen Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt. Auf der anderen Seite sollen mögliche Gefahren aufgezeigt werden. Abschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst in einem Fazit wiedergegeben.

Details

Seiten
21
Jahr
2020
ISBN (eBook)
9783346157805
ISBN (Buch)
9783346157812
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v520908
Institution / Hochschule
Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Hagen
Note
1,7
Schlagworte
gefahren iota kryptowährung möglichkeiten

Autor

Zurück

Titel: Kryptowährung IOTA. Möglichkeiten und Gefahren