Lade Inhalt...

Die internationalen Online Services der Presseagentur Reuters

Hausarbeit 2001 17 Seiten

Informationswissenschaften, Informationsmanagement

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Informationen als wichtiger Teil vieler Lebensbereiche der modernen Gesellschaft
1.1 Aktualität von Informationen als Wettbewerbsfaktor
1.2 Qualitativ hochwertige Informationen von verlässlichen Informationslieferanten
1.3 Die Presseagentur Reuters als Informationsersteller mit Online Services

2. Vorgehensweise
2.1 Themenauswahl
2.1.1 Internetrecherche nach relevanten Online Services
2.1.2 Reuters als Thema der Hausarbeit in der LV Informationsmarkt
2.2 Konzeption der Hausarbeit
2.2.1 Überlegung zur Vorgehensweise bei der Onlinerecherche
2.2.2 Aufteilung von Arbeitsabschritten
2.3 Ausführung

3. Das Online Service Angebot von Reuters auf internationaler Ebene
3.1 Periodisch aktualisierte Online Reports
3.1.1 Geografisch geordnete Nachrichten
3.1.2 Nachrichten geordnet nach Sachgebieten
3.2 Echtzeitbasierte Finanznachrichten und –daten
3.2.1 Firmeninformationen und deren Daten
3.2.2 Marktinformationen und –daten
3.3 Nachrichten für Spezialsachgebiete
3.4 „News Wires“ als ständig aktualisierter Textservice für Webseiten
3.5 Reuters Applikationen mit Zugriff auf den Reuters Newspool und die Datenplattform TRIARCH
3.5.1 Handelssysteme
3.5.1.1 Handelmarktsysteme
3.5.1.1.1 Frontends
3.5.1.1.2 APIs (Application Programming Interfaces) und Reuters Schnittstellen
3.5.1.1.3 Marktdatensysteme
3.5.1.2 Money Transaction Systeme
3.5.1.3 Off Trading Floor System
3.5.1.4 Reuters Berater Terminal
3.5.1.5 Order Routing System
3.5.1.6 Vermögensverwaltung
3.5.2 Informationssysteme
3.5.3 Medienprodukte
3.5.4 Unternehmensprodukte
3.6 Online Video zur Implementierung in Websites von Kunden
3.6.1 Finanzvideo
3.6.2 Spartenkanäle
3.7 Bilder- und Grafikservice
3.7.1 Aktuelle Bilder- und Grafikversorgung
3.7.2 Archivservice
3.8 Kunden von Reuters und Firmenwerbung
3.8.1 Redistributors
3.8.2 Publisher
3.8.3 Advertising

4. Zusammenfassung
4.1 Reuters als wichtiger Informationsprovider, insbesondere im Echtzeit-Segment
4.2 Anpassung der Produkte und Services an spezielle Kundenbedürfinsse
4.3 Zukunftstrends

Abbildungsverzeichnis

Abb.1: Ausschnitt aus der Produktliste der Online Services von Reuters

Abb.2: Inhalte von Reuters Markets Monitor

Abb.3: RPMS auf verschiedenen Reuters - Plattformen

Die internationalen Online Services der Presseagentur Reuters

1. Informationen als wichtiger Teil vieler Lebensbereiche der modernen Gesellschaft

Ohne moderne Medien sind heutzutage für uns viele Bereiche des alltäglichen Lebens nicht mehr vorstellbar. In der modernen Kommunikationsgesellschaft wird es beinahe schon als Standard angesehen über einen PC mit Zugang zum Internet verfügen zu können. Über das Internet lassen sich Informationen zwischen Unternehmen und ihren Kunden vermitteln. Darüber hinaus wird die internationale Datenautobahn auch für private Zwecke zunehmend genutzt, dabei vielfach zur Informationsrecherche jeglicher Art. Hieraus sind mittlerweile schon eigenständige Berufsbilder wie z. B. Informationsspezialist oder Information-Broker hervorgegangen. Der Unterschied zwischen den neuen Medien und den herkömmlichen wie z.B. den Printmedien besteht darin, dass Informationen nicht nur in eine Richtung vermittelt werden und somit ein breiteres Spektrum an Austausch stattfindet, als es bisher üblich war.

1.1 Aktualität von Informationen als Wettbewerbsfaktor

Der Wert einer Information lässt sich vor allem an ihrer Aktualität messen. Eine Information ist dann für ihren Benutzer wertvoll, wenn sie zu einer bestimmten Problemlösung beitragen kann, also zum richtigen Zeitpunkt eintrifft. Der Anbieter mit den aktuellsten Informationen gewinnt den Wettbewerb um den Kunden, weil er damit dem Kunden einen Informationsvorsprung gegenüber der Konkurrenz verschafft. Informationsvorsprung wird in der Wirtschaft seit jeher als wichtiger Wettbewerbsfaktor angesehen. Aber nicht nur die Aktualität von Informationen kann somit als ein Wettbewerbsfaktor angesehen werden, hierzu tragen natürlich auch noch andere Aspekte bei.

1.2 Qualitativ hochwertige Informationen von verlässlichen Informationslieferanten

Die Qualität der Informationen ist ein weiteres wichtiges Kriterium zur Auswahl des Informationsanbieters. Eine geringe Qualität trägt nicht oder nur ungenügend zur Problemlösung bei. Ein Anbieter, der qualitativ hochwertige Informationen anbietet ist für potentielle Abnehmer attraktiver. Außerdem spielt auch die zeitliche Komponente, wie bereits oben erwähnt, eine wichtige Rolle.

1.3 Die Presseagentur Reuters als Informationsersteller mit Online Services

Die Presseagentur Reuters ist die weltweit führende Nachrichten-, Informations- und Übertragungstechnologie-Gruppe. Die Stärke des Unternehmens besteht darin, seinen Kunden rund um den Globus eine einzigartige Kombination aus Content, Technologie und Connectivity anbieten zu können. Um die größtmögliche Aktualiät zu erreichen, bietet Reuters seinen Kunden neben den herkömmlichen Dienstleistungen mittlerweile eine beachtliche Palette von Online Services an. Auf diese Online Services wird in den nachfolgenden Punkten genau eingegangen.

2. Vorgehensweise

2.1 Themenauswahl

Während der Vorlesungszeit der Lehrveranstaltung Informationsmarkt erklärte uns Professor Kind, dass wir als Leistungsnachweis eine Hausarbeit anfertigen müssen. Unser Thema sollte sich im Bereich der Hosts, Onlinedienste, oder Suchmaschinen bewegen. Eingeteilt in Zweiergruppen begannen wir uns ein bestimmtes Aufgabengebiet zu suchen, zu dem wir bis zum 24.12.2001 einen Themenvorschlag abgeben mussten.

2.1.1 Internetrecherche nach relevanten Online Services

Im World Wide Web erschlossen wir verschiedene Anbieter für Online - Dienstleistungen. Als primäre Option wurde von uns die Arbeit von Hurra.de gewählt, die als Informationsvermittler zwischen ihren Kunden agieren. Als zweite Option behielten wir uns das Angebot des Presseunternehmens Reuters GmbH vor. Nach Rücksprache mit Prof. Kind entschieden wir uns für Reuters.

2.1.2 Reuters als Thema der Hausarbeit in der LV Informationsmarkt

Der nächste Schritt bestand aus dem Erstellen einer Gliederung, die per E-Mail eingereicht wurde und in ihrer grundsätzlichen Form akzeptiert wurde. Außerdem konnten wir verschiedenfach ein Plenum Mittwochs in 4. Block wahrnehmen, in dem uns weitere Vorschläge zur Optimierung der Hausarbeit angeboten wurden.

Der entgültige Themenvorschlag erstreckte sich auf die Online - Dienstleistungen der Firma Reuters im internationalen Raum. Nun begann die grundsätzliche Konzeption der Hausarbeit.

2.2 Konzeption der Hausarbeit

Um die eigentliche Recherche beginnen zu können, mussten vorab einige Rahmenbedingungen abgesteckt werden. Damit sich die Arbeit in einem vertretbaren zeitlichen Rahmen bewegen würde, mussten vor allem folgende Punkte erst einmal besprochen werden.

2.2.1 Überlegung zur Vorgehensweise bei der Onlinerecherche

Da wir uns bereits bei der Themenauswahl einen groben Überblick über die vermutlich notwendig Online – Recherche erarbeitet hatten, musste die genaue Form und der genaue Umfang nun nur noch eingegrenzt werden. Die Recherche sollte sich vornehmlich auf die deutschsprachigen und englischsprachigen Webseiten der Reuters GmbH beziehen.

2.2.2 Aufteilung von Arbeitsabschritten

Schließlich wurden die Aufgaben verteilt und Termine für die Zusammenführung und Zusammenfassung von Ergebnissen vereinbart.

2.3 Ausführung

Zu Beginn der eigentlichen Ausführung der Hausarbeit wurden die vorher verteilten Aufgaben anhand der Gliederung erst einmal getrennt behandelt und dann in mehreren Zusammenkünften verglichen, die Ergebnisse zusammengefasst und die Arbeit in die korrekte Form gebracht. Für die Ausführung benötigten wir länger als geplant, da einige Klausurtermine genau in den geplanten Zeitrahmen fielen. Die Arbeit konnte jedoch schließlich ohne Zeitnot und erwähnenswerte Schwierigkeiten fertiggestellt werden.

3. Das Online Service Angebot von Reuters auf internationaler Ebene

Die Presseagentur Reuters bietet innerhalb ihres Online Service Angebots auf internationaler Ebene eine Vielzahl von Dienstleistungen an. Folgende Unterpunkte behandeln das Thema im Einzelnen.

3.1 Periodisch aktualisierte Online Reports

Für Webseitenbetreiber aller Art bietet Reuters Nachrichtenbeiträge, sogenannte „Online Reports“ an, die automatisch in bestimmten periodischen Abständen aktualisiert werden. Diese Online Reports beinhalten textbasierte Nachrichten, Fotos und Grafiken zu aktuellen Themen und werden von Reuters automatisch nach dem Kriterium der Priorität vorsortiert. Die Online Reports bereitet Reuters auf, damit sie den Bedürfnissen der jeweiligen Kunden genau entsprechen und so problemlos in deren Seiten implementiert werden können. Mehr als 100 verschiedene Online Reports – Pakete bietet Reuters an. Sie sind nach folgenden Kriterien geordnet.[1]

3.1.1 Geografisch geordnete Nachrichten

Zum Einen ist das Online Reports – Angebot von Reuters nach geografischen Räumen geordnet und die Nachrichten darauf spezifiziert. Viele weltpolitisch und weltwirtschaftlich wichtige Staaten werden einzeln erfasst, unter anderem Deutschland, USA, Frankreich, Japan und Brasilien. Andere werden in übergeordenten Räumen zusammengefasst, wie z. B. Arabische Welt und Asien. Abb.1 im Anhang verdeutlicht dieses. Die Online Reports werden in einer für den jeweiligen Raum charakteristischen Sprache angeboten (Canda: Englisch; Brasilien: Portigiesisch;)

[...]


[1] http://about.reuters.com/products/segment/product.asp?product=20

Details

Seiten
17
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783638132619
ISBN (Buch)
9783638786874
Dateigröße
722 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v5357
Institution / Hochschule
Hochschule Darmstadt – Informationswissenschaft
Note
1,7
Schlagworte
Reuters Onlineservice Presseagentur international

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die internationalen Online Services der Presseagentur Reuters