Lade Inhalt...

Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen. Erziehungspartnerschaft und deren Bedeutung im Nationalen Kriterienkatalog

Hausarbeit 2018 19 Seiten

Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung

Zusammenfassung

Aufgrund der Aktualität der Thematik sowie der veränderten Haltung gegenüber Eltern und Familien werden in dieser Arbeit der Begriff der Erziehungspartnerschaft und die Dimensionen der Qualität in der Frühkindpädagogik näher betrachtet und der Nationalen Kriterienkatalog auf diese Punkte hin untersucht.

Aktuell wird viel über das Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung, das sogenannte „Gute-Kita-Gesetz“, diskutiert. Mit diesem möchte der Bund die Qualitätsverbesserung in Kindertageseinrichtungen unterstützen. Die Bundesregierung plant in den kommenden Jahren über fünf Millionen Euro bereitzustellen, damit die Bundesländer mit neuen Konzepten die Qualität in der Kita verbessern.

Das Gesetz ist viel Kritik ausgesetzt, da nicht genau geklärt ist, wie die einzelnen Länder und Kommunen das Geld konkret einsetzen sollen, um die Qualität der Betreuung zu verbessern. Das viel diskutierte Thema der Bildungs- und Betreuungsqualität sowie deren Umsetzung in der Praxis führen zu der Frage: Was macht gute Qualität in der Kita aus und wie erreicht man diese?

Details

Seiten
19
Jahr
2018
ISBN (eBook)
9783346156792
ISBN (Buch)
9783346156808
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v583402
Institution / Hochschule
DIPLOMA Fachhochschule Nordhessen; Zentrale
Note
1,7
Schlagworte
Qualität im Elementarbereich Nationaler Kriterienkatalog Hausarbeit Betreuungsqualität

Autor

Zurück

Titel: Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen. Erziehungspartnerschaft und deren Bedeutung im Nationalen Kriterienkatalog