Lade Inhalt...

Praktikumsbericht im Rahmen des Blockpraktikums für das Fach Deutsch. Bearbeitung, Planung und Durchführung einer Unterrichtseinheit zu der Kindererzählung 'Die Sockensuchmachine'

von Melanie Bitterberg (Autor) Stephan Spieker (Autor)

Praktikumsbericht / -arbeit 2005 24 Seiten

Germanistik - Didaktik

Leseprobe

Inhalt

1. Einleitung

2. Entwürfe der Unterrichtsstunden

3. Reflexion der Unterrichtsstunden

4. Schluss

1. Einleitung

Ich absolvierte mein vierwöchiges Blockpraktikum als Fachpraktikum für das Fach Deutsch vom 21.02.2005 bis 18.03.2005 an der Katholischen Grundschule X.. Ich suchte diese Schule bewusst für mein Praktikum aus, da ich selbst in meiner Kindheit Schüler dieser Grundschule und gespannt auf Veränderungen zu damals, aber auch auf bekannte Gesichter, war. Während meines Praktikums besuchte ich hauptsächlich die Klasse 3a unter Leitung von Frau Schmidt, die mir sehr hilfreich zur Seite stand.

In Zusammenarbeit mit ihr legte ich auch das Thema für meine Unterrichtsstunden während des Praktikums fest. Wir entschieden uns für die Durchführung einer Unterrichtsreihe zur Lektüre „Die Sockensuchmaschine“ von Knister, die ich fast vollständig vorbereiten durfte und in deren Rahmen ich 8 Unterrichtsstunden selbstständig führte, die in diesem Praktikumsbericht näher erläutert und reflektiert werden sollen.

2. Planung der Unterrichtstunden

Nachdem ich die Klasse einige Tage während des Unterrichts beobachtet und nur ab und zu kurze Sequenzen einer Unterrichtsstunde übernommen hatte plante ich, in Zusammenarbeit mit Frau Schmidt, die folgende Unterrichtseinheit zum Thema „Die Sockensuchmaschine“ von Knister.

1.Unterrichtsentwurf

Übersicht und Stundenverlauf der von mir geleiteten Deutschstunde am 02.03.2005

Ziel der Unterrichtseinheit: Förderung der Lese-Kompetenz.

Ziel der Stunde: Einstieg in die Thematik der Lektüre

Thema der Stunde: Einführung der Lektüre „Die Sockensuchmaschine“ von Knister.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Planung der Unterrichtsstunde:

Die erste Stunde der Unterrichtseinheit beginnt mit einem stummen Impuls. Das Deckblatt der Lektüre wird dazu mittels eines Overheadprojektors an die Wand projiziert. Der Lehrer wartet Spontanäußerungen der Schüler ab, lässt sie Vermutungen zu dem Bild und zum Inhalt der Lektüre anstellen. Er versucht diese in die Richtung des tatsächlichen Inhalts zu leiten, ohne die Schüler einzuschränken.

Im Anschluss daran werden die Bücher an die Schüler ausgeteilt, mit der Arbeitsanweisung die ersten Seiten bis Seite 7 selbstständig zu lesen. Anschließend wird der Inhalt von 1-2 Schülern zusammengefasst, unklare Begrifflichkeiten werden geklärt. Nun wird der Text noch einmal laut im Klassenverband durch mehrere Schüler vorgelesen. Im nun folgenden zweiten Teil der Arbeitsphase bekommen die Schülerinnen und Schüler ein Arbeitsblatt, das weitere Informationen zum Wellensittich Max enthält und nach Fertigstellung als Lesezeichen für die Lektüre dienen kann. Am Schluss der Stunde gibt der Lehrer noch einige Informationen zu Knister, dem Autor des Buches, bevor er ein Leseplan für das Buch und ein Arbeitsblatt als Hausaufgabe austeilt. Das Arbeitsblatt wird von den Schülern gelesen und Unklarheiten beseitigt.

2.Unterrichtsentwurf

Übersicht und Stundenverlauf der Deutschstunde am 04.03.2005

Ziele der Unterrichtseinheit: Die Schüler sollen in ihrer Lesekompetenz und Lesemotivation gefördert werden, darüber hinaus sollen ausgewählte Rechtschreibthemen anhand der Lektüre „Die Sockesuchmaschine“ von Knister wiederholt und gefestigt werden.

Ziel der Stunde: Die Schüler sollen die Hauptpersonen der Lektüre beschreiben/charakterisieren.

Thema der Stunde: Wer spielt in der Geschichte „Die Sockensuchmaschine“ mit?

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Planung der Unterrichtsstunde:

Nach der Begrüßung der Schülerinnnen und Schüler erfolgt das Vergleichen der Hausaufgaben. Danach wird der bisher erlesene Inhalt der Lektüre kurz durch 1-2 Schüler wiederholt.

Anschließend stellt der Lehrer das Thema der Stunde vor. Es geht um die Hauptfiguren der Geschichte. Dazu werden vergrößerte Kopien der Hauptcharaktere der Lektüre an die Tafel gehängt. Nun sollen die Kinder erläutern, was sie über die entsprechenden Personen wissen, welchen Namen, Beruf und welche weiteren Eigenschaften sie den Figuren zuordnen. Unterstützt wird dies durch entsprechende Leitfragen des Lehrers, wie z.B. “Welchen Beruf hat der Professor?“ usw. Die Ergebnisse werden als stichpunktartiger Steckbrief an der Tafel zusammengefasst. Dann bekommen die Kinder ein Arbeitsblatt mit Abbildungen der Charaktere, auf dem sie die Ergebnisse und evtl. weitere Ideen zu den Personen eintragen sollen.

Am Schluss der Stunde werden die Arbeitsblätter 4 und 5 als Hausaufgabe ausgeteilt, durch den Lehrer erläutert und Fragen der Schüler geklärt.

[...]

Details

Seiten
24
Jahr
2005
ISBN (eBook)
9783638546072
Dateigröße
425 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v61078
Institution / Hochschule
Universität Paderborn – Fakultät für Kulturwissenschaften
Schlagworte
Praktikumsbericht Rahmen Blockpraktikums Fach Deutsch Bearbeitung Planung Durchführung Unterrichtseinheit Kindererzählung Sockensuchmachine

Autoren

Teilen

Zurück

Titel: Praktikumsbericht im Rahmen des Blockpraktikums für das Fach Deutsch. Bearbeitung, Planung und Durchführung einer Unterrichtseinheit zu der Kindererzählung 'Die Sockensuchmachine'