Lade Inhalt...

Darstellung von George Sand in James Lapine’s Film „Verliebt in Chopin“

Referat (Ausarbeitung) 2007 7 Seiten

Musik - Sonstiges

Leseprobe

George Sand – Zur Einführung

George Sand, geboren in Paris am 01. Juli 1804, war eine der bekanntesten und erfolgreichsten Roman-Schriftstellerinnen ihrer Zeit, femme fatale und Verfechterin der Emanzipation. Ihr tatsächlicher Name war Amantine-Aurore-Lucile Dupin de Francueil. Väterlicherseits war sie Nachkommin des Grafen von Sachsen, ihre Mutter dagegen war eine einfache Tänzerin. Zeit ihres Lebens hat dieses Spannungsverhältnis ihrer Herkunft George Sand beeinflusst. Das Mädchen wird nach dem frühen Tod des Vaters von ihrer Großmutter auf deren Gut Nohant aufgezogen. Diese verstand sich mit Auroras leidenschaftlicher, aber jähzorniger Mutter überhaupt nicht, und entzog dieser ihr Kind, um Aurora standesgemäß aufzuziehen.

Nach ihrer Trennung von Ehemann Casimir Dudevant Anfang 1831, mit dem sie sehr unglücklich gewesen war und von dem sie sich 1836 scheiden ließ, übernahm sie den Namen ihres ersten Liebhabers Jules Sand, überzeugt davon so auf dem literarischen Markt mehr Chancen zu haben. Auch begann sie zu dieser Zeit, sich wie ein Mann zu kleiden. George Sand hatte nach der Trennung von ihrem Mann eine lange Reihe Liebhaber – einer der langjährigsten unter ihnen war Frédéric Chopin. Häufig war sie wegen ihrer Affären Ziel von Hohn Klatsch, manchmal sogar von offener Feindseligkeit.

George Sand sehnte sich Zeit ihres Lebens nach der alles umfassenden Liebe. Sie hat sich häufig mit jüngeren oder kranken Liebhabern umgeben, die sie mit mütterlicher Liebe umsorgen konnte.

Sie verkehrte mit den berühmtesten ihrer Landsleute, mit Liszt und Chopin, mit Balzac und Victor Hugo.

George Sand hatte zwei Kinder: ihren Sohn Maurice, Kind ihres Ehemannes Casimir Dudevant, sowie ihre Tochter Solange, die vermutlich das Kind ihres ersten Liebhabers Jules Sandeau war, mit dem sie in der literarischen Welt mit einem gemeinsamen Roman einen ersten Erfolg feierte.

George Sand starb am 08. Juni 1776 auf ihrem Gut Nohant.

[...]

Details

Seiten
7
Jahr
2007
ISBN (eBook)
9783638823050
Dateigröße
460 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v77758
Institution / Hochschule
Technische Universität Dortmund – Institut für Musik und ihre Didaktik
Schlagworte
Darstellung George Sand James Lapine’s Film Chopin“ Geschichte Filmmusik Musikerbiographien

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Darstellung von George Sand in James Lapine’s Film „Verliebt in Chopin“