Lade Inhalt...

Alternative Behandlungen von Alzheimer. Ein Vergleich zwischen Musiktherapie und der oralen Gabe von Cannabinoiden

Hausarbeit 2019 31 Seiten

Medizin - Alternative Medizin

Zusammenfassung

Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Vergleich zweier Therapieansätze für Personen mit Alzheimer. Zum einen der musikalischen Therapie und zum anderen der Therapie über die Gabe von Cannabinoiden, wie Tetrahydrocannabinol oder Dronabinol. Ziel ist es herauszuarbeiten, welche der beiden Therapieformen die Symptomatik den nächtlichen Agitiertheit, Unruhe, Aggression und kognitive Fähigkeiten positiv beeinflussen kann. Dies meint auch das Steigern von Wohlbefinden und Lebensqualität und das Verhindern bzw. das Vorbeugen eines Fortschreitens der dementiellen Symptome.

Zum Beantworten dieser Frage wurde die Methode des evidence-based Nursing angewendet. Die Datenbank Pub-Med wurde im Februar 2017 durchsucht um geeignete Literatur ausfindig zu machen. Es wurden randomisierte kontrollierte Studien, eine systematische Metaanalyse und eine offene Pilotstudie ausgewählt. Die Studien und Arbeiten wurden, mit Hilfe von Beurteilungsbögen, kritisch in ihrer Glaubwürdigkeit eingeschätzt. Alle involvierten RTC's haben eine hohe Anfälligkeit für Verzerrungen. Durch die kleinen Stichproben der RTC's und die Heterogenität der Metaanalyse liegt nur eine limitierte Glaubwürdigkeit vor.

Details

Seiten
31
Jahr
2019
ISBN (eBook)
9783346210678
ISBN (Buch)
9783346210685
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v913881
Institution / Hochschule
Fachhochschule Bielefeld
Note
2,2
Schlagworte
alternative alzheimer behandlungen cannabinoiden gabe musiktherapie vergleich

Autor

Zurück

Titel: Alternative Behandlungen von Alzheimer. Ein Vergleich zwischen Musiktherapie und der oralen Gabe von Cannabinoiden